zum Inhalt springen
Veranstaltungen Kontakt

Kongresskonzept & Nachhaltigkeit

Mit unseren Veranstaltungen wollen wir nicht länger Teil des Problems sein. Wir möchten Teil der Lösung sein. Nachfolgend beschreiben wir, welche Elemente einer Veranstaltung wir bereits nachhaltig umsetzen und welche aktuell in Vorbereitung sind.

Diese Service-Leistungen werden vor allem für das Carlowitz Congresscenter angeboten. Nach Rücksprache können sie aber selbstverständlich auch bei unseren anderen Locations in Anspruch genommen werden.

Sie wollen ihre Veranstaltung nachhaltiger organisieren? Dann nutzen Sie gerne die Leitfäden.

Nachhaltige Anreise

Es geht auch zu Fuß …

Der Chemnitzer Hauptbahnhof liegt ca. 10 Minuten zu Fuß vom Congresscenter entfernt – ohne Höhenmeter. Alle größeren Partnerhotels liegen im fußläufigen Umkreis, u.a.:

  • Dorint Kongresshotel: 1 Minute, direkt nebenan
  • Chemnitzer Hof: 5 Minuten
  • Biendo Hotel: 5 Minuten
  • Seaside Residenz: 25 Minuten
  • Pentahotel: 15 Minuten


Lokales Kombiticket

Nutzen Sie die Möglichkeit, den öffentlich Nahverkehr der Stadt Chemnitz (CVAG) und den des Verkehrsverbundes Mittelsachsen (VMS) in Ihr Anreisekonzept einzubinden. Für einen geringen Preis pro Ticket können unsere Gäste den ganzen Tag alle öffentlichen Verkehrsmittel der Stadt nutzen, falls gewünscht auch im Umlandnetz des Verkehrsverbundes Mittelsachsen.


Ladestationen für Elektromobile

Direkt am Kongresszentrum finden Sie sechs Ladestationen für Elektromobile und auf dem Betriebshof zwei kostenfreie Ladesäulen für Veranstalter.


Kostengünstige und nachhaltige Anreise mit dem Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn

In Kooperation mit der Deutschen Bahn können wir unseren Tagungsgästen Sonderkonditionen bei der An- & Abreise anbieten. Damit reisen Sie nicht nur entspannt und günstig, sondern auch umweltbewusst mit 100% Ökostrom im Fernverkehr. Infos & Konditionen zum DB-Veranstaltungsticket:

>> Zu den Tickets


Wasserstofftankstellen in Sachsen

>> Zur Live-Karte mit Wasserstofftankstellen

Nachhaltige Service-Angebote

ANREISE & MOBILITÄT

  • Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn: buchbar HIER  
  • Empfangs- und Abholservice am Bahnhof  
  • Verleih von Fahrrädern, E-Bikes und E-Scootern 
  • Shuttleservice von/zu Flughäfen in der Region 
  • Kongressticket ÖPNV Tageskarte
  • Ladestation für Elektrofahrzeuge: vor Ort buchbar - gern reservieren wir einen Stellplatz für Sie 
  • Fahrradboxen zum sicheren Verwahren Ihres Fahrrades oder E-Bikes inkl. Lademöglichkeiten
  • teilAuto - Carsharing in Sachsen


WÄHREND DER VERANSTALTUNG

  • Registrierungstool durch unsere Partner 
  • Nachhaltige Namensschilder für Ihre Gäste
  • Bereitstellung einer Partner-App für Ihr Kongressprogramm
  • Musikeinspiel während der Einlass- & Pausenphasen 
  • Konzeption und Umsetzung themenspezifischer  
  • Künstlerischer Programme (z.B. Carlowitz beim Empfang)
  • Grand Tour - Carlowitz Congresscenter
  • "C- the Unseen" - Ihr individuelles Rahmenprogramm, um vor Ort herauszufinden warum Chemnitz Kulturhauptstadt geworden ist und wie der Titel genutzt werden soll


GASTRONOMISCHES

  • Wasser in Karaffen mit und ohne Geschmack
  • Nachhaltige Caterings unter dem Motto "Essen was Dich stärkt und Dir gut tut"
  • Angebot regionaler und frisch zubereiteter Speisen unsere lokalen Partner


NACH DER VERANSTALTUNG

  • CO2 Fußabdruck der VA für Ihren Nachhaltigkeitsbericht
  • Baumpflanzung im zu Chemnitz gehörenden Rabensteiner Forst zur CO2 Kompensation
  • Bepflanzung einer Blumenrabatte auf dem Dach der Stadthalle zur CO2 Kompensation
  • Übernahme einer Patenschaft für ein Bienenvolk auf dem Dach der Stadthalle


Ihre Ansprechpartner

Rund um die Einbuchung

Julia Schüppel
Leiterin Vertrieb Kongresse & Messen
C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH
j.schueppel@c3-chemnitz.de
Telefon: +49 (0)371 4508-640

Nicole Oeser
Vertrieb Tagungen, Kongresse & Firmenveranstaltungen
C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH
n.oeser@c3-chemnitz.de
Telefon: +49 (0)371 4508-605



Nachhaltige Gastronomie


Antje Braune
Projektleiterin Tagung & Kongress | Leiterin Gastronomie
C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH
a.braune@c3-chemnitz.de
Telefon: +49 (0)371 4508-645

Raumkonzept - Räume für den Dialog

Räume & Möblierung für den Dialog

Wir glauben an den Austausch und Dialog im Kongressbereich als wichtigstes Mittel des Lernens und Erkenntnisgewinns.  Wir freuen uns riesig über jedes einzelne Ahaaa-Erlebnis unserer Gäste.  Entsprechend ist es unsere Ziel, räumliche Möglichkeiten zu schaffen, die Dialog und Austausch fördern und unterstützen.

Sie wissen nicht, wie Sie Ihre Teilnehmer zum Reden bekommen? Mit innovativen Veranstaltungsformaten, die den direkten Austausch zwischen den Teilnehmern fördern wie Fish Bowl, Open Space oder World Café.


Lounge-Bereich

Genug vom Zuhören, genug vom Austausch? In unserer Lounge können Sie sich zurückziehen und die Seele baumeln lassen; wenn es gar nicht anders geht, auch mal E-Mails beantworten.

Produktionsraum – Die Übersicht behalten

Wer ist die (zweit-)wichtigste Person im ganzen Kongresszentrum?  Natürlich Sie, welche die Tagung oder den Kongress planen dürfen. Entsprechend halten wir für sie einen Produktionsraum bereit, in dem Sie arbeiten können und gleichzeitig den Überblick über das Geschehen behalten.

Regionale, saisonale und fair gehandelte Speisen und Getränke

Wir achten darauf, dass wir mit dem Bezug unserer Waren regionale Unternehmen aus Chemnitz und Sachsen unterstützen. Durch den Einsatz saisonaler Produkte und die Zubereitung unserer Gerichte vor Ort gewährleisten wir Frische, Qualität und eine möglichst geringe CO² Emission.

Einige unserer Partner:

KÖHRA - Frische GmbH Obst & Gemüse
Richter Fleischwaren GmbH & Co.KG
karl.coffee GmbH

Wasser – aus dieser Quelle trinkt Chemnitz

Wasser ist einer der wichtigsten Bestandteile einer gesunden Lebensweise.  Entsprechend stellen wir all unseren Kongressbesuchern täglich frisches Trinkwasser zur Verfügung. Frisch aus den besten Talsperren des Erzgebirges und mit regelmäßig überprüfter, hoher Qualität. Des Weiteren setzen wir in Sachen Wasser und Getränke auf einen starken Partner aus der Region - die Lichtenauer Mineralquellen GmbH. Einzigartig mild und mit Mineralstoffen aus dem erzgebirgischen Becken überzeugt der regionale Mineralwasserhersteller seit Jahren und Jahrzehnten unsere Gäste.

Brainfood

Mit gesunden Snacks möchten wir zu Ihrer gedanklichen Leistungsfähigkeit beitragen. Entsprechend bieten wir unseren Kongressgästen Snacks an, denen man nachsagt die geistige Leistungsfähigkeit zu erhalten und zu fördern.

Abfallmanagement – nicht jede Trennung ist schmerzhaft

Müll überhaupt zu vermeiden oder zumindest zu reduzieren ist natürlich die erste Priorität. Dies erreichen wir durch:

  • die Vermeidung von Einwegverpackungen,
  • den plastikreduzierten Einkauf,
  • den Einsatz von umweltfreundlichen Verpackungen und Verbrauchsmaterialien im gastronomischen Bereich,
  • den Einsatz von recyceltem Papier,
  • eine konsequente Mülltrennung innerhalb und außerhalb unserer Veranstaltungshäuser,
  • foodsharing,
  • Vermeidung von Wegwerfartikeln.

Energie und Klima – es werde Licht

Für ein nachhaltiges Veranstaltungsleben werden all unsere Häuser mit grünem Strom versorgt, der von unserem Partnerunternehmen eins energie aus erneuerbaren Energien stammt.

Fernwärme- und Stromerzeugung finden in einem gemeinsamen thermodynamischen Prozess mittels Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) statt. Vorteil ist der verringerte Brennstoffbedarf für die gleichzeitige Strom- und Wärmebereitstellung, wodurch die Schadstoffemissionen stark reduziert werden. In 12/2023 wird die Fernwärme-Gewinnung auf Gas umgestellt. Dadurch wird der CO2-Ausstoß um ca. 60% gesenkt.

Die Fernkälte stammt ebenfalls von eins energie und wird aus der Abwärme des Heizkraftwerkes Chemnitz gewonnen. Der in Zusammenarbeit mit der TU Chemnitz entstandene Kältespeicher trägt zu einem stabileren Netzbetrieb und einer höheren Versorgungssicherheit bei. Die KWKK-Technologie in Verbindung mit dem Kältespeicher vermindert den CO2-Ausstoß in Chemnitz jährlich um etwa 4.800 Tonnen.

Weiterhin bemühen wir uns um die Reduktion des Energieverbrauchs, z.B. durch energiesparende LED Innen- und Außenbeleuchtung sowie um den Einsatz umweltfreundlicher Reinigungsmittel ohne Chemikalien.

fairpflichtet & Zertifizierung

Wir beteiligen uns an fairpflichtet, der Kampagne zum Thema Nachhaltigkeit vom German Convention Bureau e.V. (GCB) und vom Europäischen Verband der Veranstaltungs-Centren e.V. (EVVC).

Des Weiteren freuen wir uns 2021 die Green Globe Zertifizierung für das Carlowitz Congresscenter Chemnitz erhalten zu haben. Green Globe ist das erste weltweite Programm zur Zertifizierung und Leistungsverbesserung, das speziell für Veranstaltungszentren, Hotels, Attraktionen, Catering und Zulieferer entwickelt wurde.

Mit diesen Schritten haben wir uns der unternehmerischen Verantwortung für Nachhaltigkeit bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen verpflichtet.

Die nächste Zertifizierung ist für 2024 geplant.

Soziales Engagement

Mitarbeiter

Uns ist bewusst, dass ein perfekter Service in einem nachhaltigen Congresscenter nur mit zufriedenen Mitarbeitern zu erreichen ist, mit  Mitarbeitern, die ihren Job lieben, fachlich qualifiziert sind und sich regelmäßig weiterentwickeln können. Als Arbeitgeber versuchen wir, möglichst gute Arbeitsbedingungen zu schaffen, wie unter anderem:

  • Zahlung des Tariflohns,
  • betriebliche Gesundheitsförderung, z.B. regelmäßige Massagen,
  • kleine Aufmerksamkeiten im hektischen Alltag,
  • komfortable Arbeitskleidung,
  • Entwicklungsmöglichkeiten durch Fortbildungen, Qualifizierungen und Projektarbeit außerhalb des eigentlichen Aufgabenbereiches zur Horizonterweiterung,
  • regelmäßige Schulungen für alle Servicekräfte.
  • Aus unserem Selbstverständnis richten wir uns gegen jede Form von Diskriminierung und Korruption.


Engagement für Chemnitzer Vereine

Wir sind stolz, so viele engagierte künstlerische Partner in der Stadt und Region zu haben. Seit mehreren Jahrzehnten gestalten wir mit vielen dieser Partner künstlerische Programme in unseren Spielstätten. Diese Produktionen helfen Kindern, Jugendlichen und engagierten Erwachsenen, sich für die künstlerische Arbeit zu begeistern. 

Engagement für die Chemnitzer Innenstadt

Die positive Entwicklung der Chemnitzer Innenstadt liegt uns besonders am Herzen.  Mit der Stadthalle Chemnitz sind wir bereits seit 1974 aktiver Teil dieser Innenstadt.  Mit dem Parksommer engagieren wir uns seit 2017 für eine positive Belebung des Stadthallenparks in den Sommerwochen.  Mit dem Hutfestival bringen wir seit 2018 die besten Straßenkünstler und Straßenmusiker am letzten Wochenende im Mai in die Chemnitzer Innenstadt.


Die Stadt erleben

Es gibt auch ein attraktives Leben außerhalb des Congresscenters. Chemnitz ist eine sehr lebenswerte und freundliche Stadt. Wir möchten Ihnen und Ihren Kongressgästen die schönsten Ecken der Stadt zeigen. Seien Sie in Chemnitz zu Gast und freuen Sie sich auf allerlei Kulturelles in der Stadt der Moderne.
 

Offenheit und Transparenz

Offenheit ist bei uns gelebte Einstellung. Als städtisches Tochterunternehmen sehen wir uns im besonderen Maße der Transparenz aller Maßnahmen für ein nachhaltiges Veranstalten verpflichtet. Haben Sie konstruktive Ideen, die uns voranbringen? Was möchten Sie von uns wissen? Wir beantworten es gern.
Kontaktieren Sie uns unter info@c3-chemnitz.de

Wildlife

Fauna

Ein Standort mitten in der Stadt muss nicht bedeuten, dass die Natur auf der Strecke bleibt. Deshalb haben vier Bienenvölker (das entspricht etwa 120.000 Bienen) auf dem Dach ein neues Zuhause gefunden. Mit den Schwärmen wollen wir einen kleinen Beitrag zum Schutz des bedrohten Insekts leisten und dem Rückgang der weltweiten Bienenpopulation entgegenwirken wollen. Um unsere summenden Kollegen sachgerecht und professionell betreuen zu können, bekommen wir tatkräftige Unterstützung von der Nachhaltigkeits-AG des Dr.-Wilhelm-André-Gymnasiums unter der Leitung der beiden Lehrer Frau Rößler und Herr Schmidt. Außerdem arbeiten wir mit dem regionalen Imkerverein Chemnitz 1874 e.V. zusammen.


Flora

Für blumige Ausblicke sorgen außerdem bunt bepflanzte Rabatten vor den Panoramafenstern. Zur Pflege nutzen wir Hornspäne und ausschließlich nachhaltige Düngemittel.

Nachhaltiger Bau

Im Sinne der Nachhaltigkeit wird beim Carlowitz Congresscenter nicht nur neu gebaut, sondern es werden auch bereits vorhandene Elemente umgenutzt.

Innovation

  • Umnutzung des Altbestand
  • Weiterentwicklung statt Neubau
  • Beachtung Denkmalschutz trotz modernen Baus
  • Auf Fähigkeiten/ Nutzbarkeiten der Stadt und Region angepasst 



Gestaltungskonzept

  • Quartiersbezug: Einbeziehung Umgestaltung Vorplatz
  • Einbeziehung Parkhäuser
  • Einbindung ins Chemnitzer Modell (Haltestelle Straßenbahn)
  • Fortführung & Weiterentwicklung/ Modernisierung Gestaltung Stadthalle (Porphyr, 6-Eck-Struktur (Polygonal), Glasfassade
  • Künstlerische Ausgestaltung mit regionalen Künstlern
  • Sanierung Holzfassade
  • Klimatische Bedingungen: neue Tagungsräume in Richtung Schatten 



Zertifikate

  • Green Globe
  • Energie Audit



Ökologie

  • Fernwärme, Fernkälte
  • Energiemanagement 
  • Investition in HLS-Anlage 
  • Lüftungstechnik nicht ersichtlich am Gebäude --> im Keller 
  • Schonender Umgang mit den Ressourcen Wasser, Energie
  • Abfallmanagement
  • Bienenvölker auf dem Dach in Kooperation mit André-Gymnasium
  • Vorplatz: Ladesäulen, Fahrradboxen, Stadtbegrünung



Ökonomie

  • Weiterentwicklung Gebäude
  • Standortweiterentwicklung: Wissenschaftsstandort, Belebung Einzelhandel, Gastronomie, Hotellerie 
  • Wandel Veranstaltungsbranche: Mehr Workshopräume für neue Formate
  • Weiterverwendung Materialien: Porphyr, Furnier Kleiner Saal, Bodenbelag Terrasse, Geländer Terrasse 


Mehr Informationen gibt es auch beim "Interview mit den Architekten".

Carlowitz weiter denken

Carlowitz Preisverleihung

Die Sächsische Hans-Carl-von-Carlowitz-Gesellschaft e.V. zeichnet jährlich Persönlichkeiten für nachhaltiges Engagement aus. Sie möchte damit Carlowitz‘ Ansätze für nachhaltiges Handeln weiterdenken und im praktischen Handeln der heutigen Zeit verankern.

>>Zu den Preisträgern


Carlowitz-Dialog

Mit der regelmäßigen Vortrags- und Diskussionsreihe „Carlowitz-Dialog“ möchten wir die Carlowitz-Ansätze für nachhaltiges Handeln weiterdenken und im praktischen Handeln der heutigen Zeit verankern.  Die kostenfreie, öffentliche Vortragsserie findet ca. vier-bis sechsmal pro Jahr an einem Dienstagabend im Congresscenter statt. Sie richtet sich an alle interessierten Bürger der Stadt und Region, die den Begriff der Nachhaltigkeit in die Praxis umsetzen möchten.

>>Zu den Veranstaltungen


Denk weiter! - Nachhaltigkeitsforum

Denk weiter! ist eine Austauschplattform für nachhaltige Themen, eine Verbindung aus Kongress, Ausstellung und Netzwerken. Einmal jährlich, soll dieses Veranstaltungsformat nachhaltig zur besseren Sichtbarkeit von Akteuren, Engagierten und Wissbegierigen beitragen.
Mit Vorträgen, Lesungen und Workshops rund um die Themen Nachhaltigkeit, Zukunft und Gesellschaft sowie in einer Ausstellung von nachhaltigen Initiativen, Vereinen, Verbänden und Organisationen der Stadt und ihrer Umgebung kann hier jeder erfahren, worauf wir in Zukunft noch besser achtgeben müssen. Dabei ist es mit neuen Energien und weniger Autofahrten noch lange nicht getan, denn wir brauchen vor allem (Mehr-)Werte, mehr Denken, mehr Wissen, und mehr Teilen.

>> Zu "Denk weiter"

CO2- Kompensation mit Wilderness International

CO2-Fußabdruck berechnen undmit Urwaldschutz kompensieren

Die Stiftung Wilderness International hat einen Rechner entwickelt, der es so einfach wie möglich machen soll, unsere jährlichen CO2-Emissionen zu berechnen und direkt durch den Schutz der entsprechenden Fläche Regenwald auszugleichen. Denn in Urwäldern sind riesige Mengen Kohlenstoff gespeichert. Indem wir sie handfest und dauerhaft schützen, verhindern wir die Freisetzung von gespeichertem CO2, sichern wichtige Funktionen des Waldes für ein stabiles Klima und bewahren gleichzeitig wertvolle Lebensräume und Artenvielfalt.

Interaktiv & papierlos - Partner-App Für Kongressgäste

Wir unterstützen Sie, den Papierverbrauch Ihres Kongresses zu reduzieren oder sogar gern auch komplett auf Null zu setzen. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die folgenden Informationen für Ihre Gäste über unsere App abzubilden:

  • Anreise
  • Übernachtungsinformationen
  • Programm & Referenzen
  • Raumübersicht
  • Teilnehmer
  • Abstimmungen/Feedback
  • FAQ


Eine Online-Aussteller-Registrierung für Messen und Ausstellungen ist bereits verfügbar.

Mit dem Fahrrad unterwegs

Fahrradmobilität

Sie möchten während Ihres Aufenthaltes Chemnitz per Rad erleben? Wir stellen sicher, dass Sie bei Ihrer Ankunft ein passende Fahrrad bekommen und wenn gewünscht während Ihres gesamten Aufenthaltes nutzen können.


Fahrradboxen

Sie haben Ihr eigenes Bike oder E-Bike dabei und möchten es sicher unterbringen? Wir haben die richtige Behausung für Ihr Edelgefährt: abschließbare Fahrradboxen auf dem Kongressvorplatz.

So funktioniert’s
1. Wählen Sie am Terminal zwischen „Einparken“ oder „Auslösen“.
2. Zum Verifizieren EC-Karte oder Kreditkarte einstecken.
3. Bringen Sie Ihr Fahrrad zur angezeigten Box und stellen es wie beschrieben hinein. Tür zu. Fertig!
Jede Box verfügt auch über eine Ladeanschluss für E-Bikes.
 
Tarife
1 Stunde: 0,50 €
2 Stunden: 1,00 €
3 Stunden: 1,50 €
24 Stunden: 3,00 €
jeder weitere Tag: 5,00 €

Papierarmes Büro

Manchmal hat der eine oder andere Mitarbeiter noch gern ein Stück Papier in der Hand, aber mit der Einführung eines Dokumentenmanagementsystems, welches alle wichtigen und aktuellen "Papierprozesse" elektronisch abbildet, gehen wir den richtigen Schritt in Richtung papierarmes Büro. 

Haltestelle innerhalb des "Chemnitzer Models"

Ein modernes Verkehrssystem für das größte ostdeutsche Ballungsgebiet

Man muss ja auch langfristig denken können. Bereits heute verbindet das „Chemnitzer Model“ die Partnerstädte der Kulturhaupstadtbewerbung 2025 der Region - umsteigefrei, ohne lange Fußwege und ohne Wartezeiten in und am Chemnitzer Hauptbahnhof. 2026ff soll das „Chemnitzer Model“ das Umland noch besser mit dem Chemnitzer Zentrum verbinden.

Nach oben scrollen