zum Inhalt springen
Veranstaltungen Kontakt

Podium Villa Esche: Frauen zwischen Kunst und Liebe

Caroline Bernard: Ich bin Frida - Frida Kahlo zwischen Liebe und Freiheit

Freitag, 08.03.2024, 19:00 Uhr, Villa Esche - Damensalon und Halle / EG

Einlass: 18:15 Uhr

„Ich bin meine eigene Muse!“ Frida Kahlo

2022 eröffneten wir unsere Reihe „Frauen zwischen Kunst und Liebe“ mit einer Lesung zu der jungen mexikanischen Malerin Frida Kahlo und ihrer Beziehung zu Diego Rivera. 2023 stellte die Autorin Caroline Bernard in dieser Reihe Alma Mahler-Gropius-Werfel vor, und nun können wir den Weg Frida Kahlos weiterverfolgen. Denn - endlich ist es so weit: Frida Kahlo hat ihre erste Einzelausstellung in New York - und die ist ein rauschender Erfolg. Manhattans Kunstwelt feiert die mexikanische Künstlerin. Dann begegnet sie dem Fotografen Nickolas Muray und erlebt eine leidenschaftliche Amour fou. Nachdem sie künstlerisch aus dem Schatten ihres untreuen Manns Diego Rivera getreten ist, will sie auch in der Liebe ihren Gefühlen folgen. Doch Nick verlangt etwas scheinbar Unmögliches von ihr. Frida muss herausfinden, was sie wirklich will - in der Kunst und in der Liebe. In dem neuen Roman über eine mutige Frau erzählt Bestsellerautorin Caroline Bernard einfühlsam und mit großer Kenntnis von einer bisher unbekannten Seite der Ikone Frida.

Es liest und erzählt: Caroline Bernard



  • Einlass: 18:15 Uhr
  • Beginn: 19:00 Uhr
  • Veranstalter: C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH
  • Informationen für Besucher: ermäßigt für Schüler, Studierende, Schwerbehinderte und Chemnitzpassinhaber mit entsprechendem Nachweis
Nach oben scrollen