Ticket-Service

Ticket-Service

Eintrittskarten für alle Veranstaltungen erhalten Sie in unserem Ticket-Service in der Chemnitzer Innenstadt

Ticket- & Tourist-Service, Markt 1 | 09111 Chemnitz

Ticket-Hotline: +49 (0)371 4508-722
montags bis freitags 10 - 17 Uhr
im Dezember samstags 10 - 13 Uhr

Öffnungszeiten Januar bis Oktober
montags bis freitags 9 - 18 Uhr
samstags                    9 - 16 Uhr
Öffnungszeiten November und Dezember
montags bis freitags 9 - 19 Uhr
samstags                    9 - 16 Uhr

Fax: +49 (0)371 4508-8724
E-Mail: ticketservice@c3-chemnitz.de

Bitte beachten Sie, dass E-Mails nur innerhalb der Öffnungszeiten bearbeitet werden.
Ausstellungen im Wasserschloß Klaffenbach
Ausstellungen im
Wasserschloss Klaffenbach

Ausstellungen im Wasserschloß Klaffenbach

Öffnungszeiten

Oktober bis März
Dienstag bis Sonntag, Feiertage:
11.00 - 17.00 Uhr

April bis September
Dienstag - Freitag:
11.00 - 17.00 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertage:
11.00 - 18.00 Uhr

Eintritt

Erwachsene: 5,00 €

ermäßigt: 3,00 €

Gruppen ab 9 Personen: je 4,00 €

Änderungen vorbehalten.
 

Kontakt

Schlossgebäude
C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH
Wasserschlossweg 6
09123 Chemnitz

E-Mail: wasserschloss@c3-chemnitz.de
Telefon: +49 (0)371 26635-0

 

Ihre Ausstellung im Wasserschloß Klaffenbach

Die Atmosphäre des Interieurs ermöglicht in zwei Etagen eine wirkungsvolle Präsentation anspruchsvoller künstlerischer Arbeiten. Kuratiert und thematisch akzentuiert geben die Ausstellungen im Wasserschloß Klaffenbach Einblicke in das Potential nationaler und internationaler Werkbereiche. Unter einem einmaligen Dachgebälk befinden sich die Bühne und der Eventbereich des Schlosses. Die hervorragende Akustik und technische Ausstattung bieten beste Möglichkeiten für Vernissagen, Podiumsveranstaltungen und Performances.

Ihr Kontakt:

Annekathrin Lehmann
Projektleiterin Ausstellungen | Märkte Wasserschloss Klaffenbach

C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH
c/o Wasserschloss Klaffenbach

Wasserschlossweg 6
09123 Chemnitz

a.lehmann@c3-chemnitz.de
Telefon: +49 (0)371 266 35-25
Mobil: +49 (0)172 3785124
Fax: +49 (0)371 266 35-23

 

NEUE TEXTILE WELTEN IM GESTALTERISCHEN KONTEXT - Potenziale technischer, intelligenter Textilien + smart materials

Unsere textile Welt hat sich verändert. Die Textilindustrie vollzieht bereits seit einigen Jahren einen beispiellosen Wandel weg von der Produktion traditioneller Bekleidungsstoffe und Heimtextilien hin zur Entwicklung und Herstellung technischer und smarter Textilien und Materialien. 

Die Ausstellung will sensibilisieren für die NEUE WELT DER TEXTILIEN, möchte den Besuchern Orientierung bieten und neugierig machen. Anhand ausgewählter Exponate zeigt die Ausstellung die vielfältigen Anwendungsgebiete aus den Bereichen ClothTech, MedTech, SportTech, MobilTech, BuildTech, GeoTech, GreenLab und die Funktionsweisen der neuen hochkomplexen Werkstoffe und macht diese zugänglich, erfahrbar, einprägsam und verständlich.

Der Blick des Besuchers wird auf Ästhetik und Gestaltung im Zusammenspiel mit Technik und Funktion geschärft. Insbesondere das Mitwirken von Gestaltern ist grundlegend für die Nutzungsfähigkeit, aber auch die Akzeptanz von Produkten aus neuen Werkstoffen. Erst die gestalterische Arbeit macht die hochkomplexen Materialien für die Menschen sinnlich und sinnhaft erfassbar. 
Das Wasserschloß Klaffenbach präsentiert gelungene Produkte und Projekte regionaler und überregionaler Unternehmen, junger Start-Ups, freiberuflich arbeitender Gestalter sowie von Kunsthochschulen, Universitäten und Forschungsinstituten, die meist durch eine mehrjährige interdisziplinäre Zusammenarbeit entstanden sind. 

Einblicke – Ausblicke gestalterischer Arbeiten im Zusammenspiel Forschung . Industrie . Design
Am Samstag, den 16. März 2019 um 17 Uhr

Begrüßung:
Dr. Ralf Schulze
Geschäftsführer C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH

Musik:
Tobias Brunn

Talk am Turm | Vernetzt - Design, Forschung, Industrie
Im Gespräch :

Prof. Dr. Zane Berzina, Weißensee Kunsthochschule Berlin, Fachgebiet
Textil- und Flächendesign und DXM - Design und Experimentelle
Materialforschung

Dr. Heike Illing-Günther, Forschungsleiterin, Sächsisches Textil- und
Forschungsinstitut e.V., Chemnitz

Dipl.-Ing. Holger Kunze, Hauptabteilungsleiter, Projekthaus smart³, Fraunhofer-
Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU, Dresden

Prof. Frithjof Meinel, Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle

Jens Reindl, CEO der Firma Mr. Snow GmbH, Chemnitz

Diplom-Designerin Marlene Schroeder, formverleih Leipzig

Moderation:
Michael P. Milow

Im Anschluss an die Vernissage laden wir Sie im Umlauf des Wasserschlosses
zum Skilanglauf auf der textilen Loipe von Mr. Snow ein.

Kuratorinnen:
Dipl.-Des. Eva Kühnert | Dipl.-Des. Kathi Halama
Airpaq UG, Michael Widmann, Adrian Goosses, Köln
 
Angewandte Kunst Schneeberg, Fakultät der Westsächsischen Hochschule Zwickau
Studiengang Gestaltung / Studienrichtung Modedesign, Textilkunst / Textildesign:
Lena Spohn, Christin Fuchs, Marie-Luise Wolf, Sarah Grill, Josephina Zöllner, Jiri Spata, Andrea Böttcher, Swantje Masermann
Lehre: Prof. Dorette Bárdos, Prof. Astrid Zwanzig, Prof. Gisela Polster, Prof. Jörg Steinbach
 
BAER - Maßschuhe, Manuel Bär, Leipzig
 
BAG JACK e.K., Peter Brunsberg, Berlin
 
Bauerfeind AG, Zeulenroda-Triebes
 
Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle,
Prof. Frithjof Meinel, Dipl.-Des. Enrico Wilde, Prof. Dr. Gundula Hübner, Halle
 
BELT BAG, Karin Nowak, Poznan / Polen 
 
B+M Textil GmbH & Co KG, Niklas Weisel, Sehmatal-Cranzahl 
 
Otto Dotzauer KG Spitzen- und Stickereien, Auerbach / Voigtland
 
Finzel + Schuck Produktions GmbH & Co. KG, Limbach-Oberfrohna
 
formverleih, Marlene Schroeder, Daniel Böttcher, Leipzig
 
Funke Stickerei GmbH, Hartmut Funke, Eibenstock
 
STUDIO HARTENSTEINER, Jan Hartmann, Andreas Neubert, Leipzig
 
Innovationsnetzwerk smart³, Holger Kunze, Matthes Brähmig, Bautzen / Dresden
 
Karsten Grundmann, Chemnitz
 
KARL MAYER Technische Textilien GmbH, Chemnitz 
 
kaseee - design & art, Katrin Sergejew, Apolda 

Wolfgang Langeder, Engerwitzdorf / Österreich

Katya Maluavanga, Viersen
 
Norafin Industries GmbH, Mildenau
 
Noon GmbH, Tino Simon, Limbach-Oberfrohna
 
PI ROPE GmbH, Ingo Berbig, Chemnitz

SGT Spezial- und Gerätetaschen GmbH, Lothar Göthel, Burkhardtsdorf
 
shallow swing GbR, Giesbert Baarmann, Templin
 
silbærg Snowboards, Dr. Jörg Kaufmann, Chemnitz
 
Mr. Snow GmbH, Jens Reindl, Chemnitz
 
Sächsisches Textilforschungsinstitut e.V. (STFI), Dr.-Ing. Yves-Simon Gloy, Chemnitz
 
TMVO   Reimann KUNST + DESIGN, Dresden
 
Theresa Kretsch, Berlin
 
Technische Universität Chemnitz, Prof. Dr.-Ing. Holger Cebulla, Chemnitz 

tex - Lock GmbH, Dipl.-Des. Alexandra Baum, Leipzig
 
Textilforschungsinstitut Thüringen Vogtland e.V. Greiz (TITV e.G.), Greiz
 
Universität der Künste Berlin:
DRLab: Prof. Dr. Gesche Joost, Design Research Lab Berlin: Tom Bieling, Tiago Martins, Ulrike Gollner
 
Vitruvius Hochschule Leipzig, Prof. Dipl.-Des. Damm, Leipzig
 
warmX GmbH, Christoph Müller, Gerald Rosner, Apolda
 
WATTANA GmbH, Gabriele Götze, Hohenstein-Ernstthal

WAYKS, LEFAS Fashion GmbH, Leonie Stein, Fabian Stein, Berlin
 
Weißensee Kunsthochschule Berlin, Fachgebiet Textil- und Flächendesign und DXM - Design und Experimentelle Materialforschung:
Dominyka Sidabraite, Juni Neyenhuys, Malu Lücking, Veronika Aumann, Youyang Song, Samira Akhavan, Sara Diaz Rodriguez, Katrin Münzberg, Karina Wirth
Lehre: Prof. Dr. Zane Berzina, Prof. Dr. Jörg Petruschat, Prof. Carola Zwick, Prof. Dr. Walter Scheiffele, Prof. Susanne Schwarz-Raacke, Essi Johanna Glomb, Prof. Dr. Lucy Norris
 
 
Dank für die Unterstützung:
 
Basaltfaser Netzwerk
Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU Dresden, Projekthaus smart³
Innovationsnetzwerk smart³, Bautzen / Dresden
Kaufhof Chemnitz
KARL MAYER GmbH, Chemnitz
Otto Dotzauer KG Spitzen- und Stickereien, Auerbach
Radsport Lohse, Chemnitz
Sächsisches Textilforschungsinstitut (STFI) e.V., Chemnitz
Stickerei Funke, Eibenstock
 
Angewandte Kunst Schneeberg, Fakultät der Westsächsischen Hochschule Zwickau
Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle
Weißensee Kunsthochschule Berlin
 
pirope_wasserschloss-klaffenbach_veranstaltungen-workshop.jpg

17. März bis 30. Juni 2019

Erwachsene: 7,00 € | ermäßigt: 5,00 €
Gruppen ab 9 Personen je 6,00 €
Eintritt kann bei besonderen Aktionen und Themenmärkten abweichen.

XI. INTERNATIONALES KERAMIKSYMPOSIUM RÖMHILD: KERAMIK SPRICHT VIELE SPRACHEN

Seit 1975 zieht es regelmäßig renommierte Keramiker aus aller Welt ins beschauliche Römhild in Thüringen, um gemeinsam im Rahmen eines vierwöchigen Symposiums kreativ tätig zu werden. Der 11. schöpferisch-kreative Erfahrungsaustausch fand 2018 statt und stand unter dem Motto „Keramik spricht viele Sprachen“. Dieses Thema steht nicht nur sinnbildlich für die Internationalität der ausgewählten Teilnehmer, sondern auch für die Vielseitigkeit und Komplexität der im Rahmen des Symposiums entstandenen Arbeiten. Maria Bosch Perich (Spanien), Ray Chen (Taiwan), Simcha Even-Chen (Israel), Martin Harman (Großbritannien), Joachim Lambrecht (Deutschland), Megumi Naitoh (Japan), Monika Patuszynska (Polen) und Eva Pelechová (Tschechien) schufen mit ihrer jeweils ganz eigenen Handschrift, aber auch im Austausch mit den anderen Künstlern ganz unterschiedliche Objekte, welche den Besucher einladen, die Vielfalt und Schönheit keramischer Arbeiten zu entdecken.

Kuratierung: Eva Kühnert
roemhild-keramik-ausstellung-wasserschloss.jpg

21. Juli bis 20. Oktober 2019


SCHMERZ UND EITELKEIT - Bader - Barbiere - Perückenmacher - Friseure: Die haarige Sammlung von Gunter Heil

Friseurmeister Gunter Heil kann auf eine 100jährige Geschichte seines Riesaer Frisörsalons zurückblicken. Neben eigenen Objekten aus dieser Familiengeschichte hat er eine beachtliche Sammlung an Bildern, Geräten und Haarobjekten vom 17. bis 20. Jahrhundert zusammengestellt. Die Exponate gewähren einen Einblick in die historische Entwicklung des Handwerks und schreiben zugleich eine kleine Zeit- und Kulturgeschichte der Eitelkeit.

Kuratierung: Gunter Springsguth

22. November 2019 bis 26. Januar 2020


23. INTERNATIONALER KINDER- UND JUGENDKLÖPPELWETTBEWERB

KInder und Jugendliche aus dem In- und Ausland gestalteten allein oder als Gruppe fantasievolle Klöppelarbeiten zum Thema "Mein Traumschloss".
Jugend- und Kinderklöppelwettbewerb im Wasserschloss Klaffenbach

7. Dezember 2019 bis 26. Januar 2020