Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
sessionID Nutzerführung CMS(u.a. Sprachkennung) Zum Ende der Sitzung
privacylayer Cookies akzeptiert 1 Jahr
cc_contrast Anzeigeeinstellungen Kontrast Zum Ende der Sitzung
cc_result_options Anzeigeeinstellungen Liste oder Kachel Zum Ende der Sitzung
likeCX Anzeigeeinstellungen Status 24 Stunden
Name Verwendung Laufzeit
_ga Google Analytics 2 Jahre
_gid Google Analytics 2 Tage
_gat Google Analytics 1 Tag
_gali Google Analytics 1 Tag

hautnah! - die Talkshow

Kultur

Sonntag 25.09.2022

hassbecker-silly-hautnah_wasserschloss-klaffenbach_veranstaltungen-kultur.jpg

Musikgeschichte(n) mit Uwe Hassbecker (Silly)

Uwe Hassbecker ist einer der besten Gitarristen Deutschlands und Teil der Band Silly. Als "Hassbe" kennt ihn die breite Öffentlichkeit zumindest im Osten des Landes schon seit den frühen 1980er Jahren, als sein markantes Spiel die stilistische Neuorientierung der Band "Stern Meissen" entscheidend prägte. Für Aufsehen und nachhaltige Folgen in der DDR-Rocklandschaft sorgten dann die legendären "Gitarreros", als vier der besten Gitarristen des Landes die Crème de la Crème der Szene um sich scharten und als All-Star-Band gemeinsam auf Tour gingen. Neben Hassbecker als einem der Protagonisten mit dabei: Silly-Frontfrau Tamara Danz – der Beginn einer engen persönlichen und künstlerischen Partnerschaft, die im Wechsel zu Silly mündete und mit dem frühen Tod der Sängerin 1996 tragisch endete. In den zehn Jahren bis zur endgültigen Neuauflage von Silly mit Anna Loos am Mikrofon dominierte die Arbeit im gemeinsam mit Silly-Keyboarder "Ritchie" Barton betriebenen Danzmusik-Studio als Musiker und Produzent. Gemeinsam spielten sie u.a. für und mit Joachim Witt und schrieben Filmmusik. Auftritte mit seinem Halbbruder, dem klassischen Tenor Björn Casapietra, fielen ebenso in diese Zeit. Auch als virtuoser Geiger und Meister verschiedenster Saiteninstrumente schafft der Sohn eines Dirigenten und einer Opernsängerin es immer wieder, sein Gespür für unkonventionelle Klangfarben in Produktionen einzubringen, wovon nicht nur seine Herzens- und Haus-Band Silly, sondern auch Dieter "Maschine" Birr schon profitieren konnte. Nun erzählt er im Gespräch mit Kai Suttner "hautnah" die Geschichte seines Lebens.
mehr lesen... weniger anzeigen

Tickets

Kategorie 1
25,50 €
Karten kaufen* * Die Karten werden über den Webshop der Chemnitzer Veranstaltungszentren angeboten.  

Informationen

Datum: Sonntag, 25.09.2022
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr
Veranstalter: C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH
Ort: Wasserschloss Klaffenbach, Bürgersaal
In Kalender übernehmen