Ticket-Service

Ticket-Service

Eintrittskarten für alle Veranstaltungen erhalten Sie in unserem Ticket-Service in der Chemnitzer Innenstadt

Ticket- & Tourist-Service, Markt 1 | 09111 Chemnitz

Ticket-Hotline: +49 (0)371 4508-722
montags bis freitags 10 - 17 Uhr

Öffnungszeiten Ladengeschäft:
montags bis freitags 9 - 18 Uhr
samstags                    9 - 16 Uhr
In der Adventszeit:
montags bis samstags 9 - 19 Uhr

Fax: +49 (0)371 4508-8724
E-Mail: ticketservice@c3-chemnitz.de

Bitte beachten Sie, dass E-Mails nur innerhalb der Öffnungszeiten bearbeitet werden.
Pressebereich der C3 Chemnitzer Veranstaltungszentren
Presseinformationen & News
C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren

Vom Elektroroller bis zur Chopper – Motorradhändler zeigen zur mobil³ die ganze Bandbreite ihres Angebotes

07. Februar 2019
Bei der Mobilitätsmesse mobil³, die in diesem Jahr vom 15. bis 17. März in der Messe Chemnitz stattfindet, dürfen die Aussteller aus dem Bereich Motorrad natürlich nicht fehlen. Mit allerhand neuen Modellen geben die Zweiradexperten aus der Region damit den Startschuss für die neue Motorradsaison.

Das Team von Thomas Heavy Metal Bikes, dem Harley-Davidson Händler in Chemnitz, bringt die aktuellen 2019er Modelle wie die Forty Eight Special und die Forty Eight, drei sehr beliebte Softail-Modelle wie die 2019er FXDR sowie eine Fat Boy mit. „Diese Modelle erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit unter den Harley-Fans und stehen natürlich auch zur Probefahrt sowie zur Vermietung in unserem Harley-Store für alle Interessierten bereit“, sagt der Chemnitzer Werkstattleiter Steven Kein.

Wie im Automobilbereich ist auch bei den Rollern die Elektromobilität das Thema der Stunde. „Wir zeigen deshalb auf der Messe das neue Modell Elettrica, des bei unseren Kunden sehr beliebten italienischen Herstellers Vespa. Für die preisbewussten Kunden haben wir die Marke Super Soco mit dem E-Scooter CUX dabei“, sagt Rene Knöfler, Geschäftsführer von Motorrad Köthe in Chemnitz. Ebenfalls großer Beliebtheit erfreuen sich bei den Kunden zudem die Husqvarna 701 Supermoto und die neuen Straßenmodelle Vitpilen und Svartpilen, die ebenfalls auf der mobil³ zu sehen sein werden. „Diese Motorräder sowie die Modelle von Suzuki stehen zum Testen und Probefahren sowie für die Vermietung bereit. Es besteht auch die Möglichkeit, die komplette Motorradbekleidung gleich mit zu mieten“, macht der Geschäftsführer deutlich.
2017 und 2018 gewann der US-amerikanische Motorradhersteller Indian Motorcylces die Motorradrennserie American Flat Track. Das dort verwendete Motorrad FTR750 bildete die Grundlage für das Serienmotorrad FTR1200, das im vergangenen Herbst erstmals vorgestellt wurde. „Dieses Modell ist ganz anders als alles, was Indian bisher produziert hat. Es ist keine Chopper wie sonst, sondern eine sehr sportliche Maschine“, sagt Dirk Leuteritz, Inhaber von Wild-East-Motorcycles in Chemnitz. Er geht fest davon aus, dass er die Neuentwicklung zur mobil³ wird zeigen können. Für die Chopper-Freunde bringen Leuteritz und sein Team die Indian Chieftain Limited und die Indian Scout Bobber mit. „Die Scout Bobber ist unser meistverkauftes Modell, denn der Kunde bekommt ein solides Motorrad mit überragenden Fahrleistungen“, so Dirk Leuteritz.

Das Chemnitzer Unternehmen BKM-Bikes bringt von Moto Guzzi eine neue V9 Bobber Sport mit. „Von Aprilia haben wir die RSV4 1000 RF im Gepäck, das Nonplusultra der Supersportler. 201 PS warten darauf, gebändigt zu werden“, sagt Mitarbeiterin Ines Kersten. Weiterhin wird unter anderem eine Kawasaki Z 125 für junge Motorradfahrer ab 16 Jahren zu sehen sein. „Das ebenfalls auf der Messe von uns präsentierte Sondermodell Versys 1000 SE ist mit vielen neuen Ausstattungsdetails gespickt. Dazu gehören unter anderem ein elektronisches Fahrwerk und Kurvenlicht“, sagt die Verkaufsleiterin.

„Wir haben die neue Honda CB 650 R, den Nachfolger der Honda CB 650 F, im Neo Sports Café-Design dabei“, sagt Heiko Meinig, Geschäftsführer der Moto-Meinig GmbH. Das Besondere an diesem Modell seien die Anti-Hopping-Kupplung und die Traktionskontrolle, die verhindern, dass das Hinterrad blockiert falls der Fahrer zu weit herunterschaltet. Außerdem zeigen Meinig und sein Team die neue Yamaha Tracer 900 GT, die unter anderem mit Heizgriffen, Koffersatz, Tempomat und den neuen, verbesserten Cockpitinstrumenten überzeugt.

Über die Messe:
In Halle 1 und auf dem Freigelände präsentieren sich die Aussteller aus den Bereichen Auto, Motorrad und Transporter vom 15. bis 17. März jeweils von 10 bis 18 Uhr. Am 16. und 17. März ist die Radmesse Chemnitz Bestandteil der mobil³. Das Ticket zur mobil³ kostet 7 Euro (ermäßigt: 5,50 Euro), die Familienkarte (2 Erwachsene + eigene Kinder bis 14 Jahre) gibt es für 16 Euro. Kinder bis 6 Jahre in Begleitung Erwachsener haben freien Eintritt. 

Pressekontakt:
Agentur Graf Text
Christian Wobst
Tel.: +49 (0)3722 4088687 oder Mobil: +49 (0)171 289 8247
E-Mail: c.wobst@graf-text.de