Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
sessionID Nutzerführung CMS(u.a. Sprachkennung) Zum Ende der Sitzung
privacylayer Cookies akzeptiert 1 Jahr
cc_contrast Anzeigeeinstellungen Kontrast Zum Ende der Sitzung
cc_result_options Anzeigeeinstellungen Liste oder Kachel Zum Ende der Sitzung
likeCX Anzeigeeinstellungen Status 24 Stunden
Name Verwendung Laufzeit
_ga Google Analytics 2 Jahre
_gid Google Analytics 2 Tage
_gat Google Analytics 1 Tag
_gali Google Analytics 1 Tag
Pressebereich der C3 Chemnitzer Veranstaltungszentren
Presseinformationen & News
C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren

SPORTS UNITED – Sport verbindet Menschen

26. August 2022

Das neue Sport-Event möchte am 4. September 2022 alle Menschen mit Liebe zum Sport verbinden.

In Verbindung mit dem „European Peace Ride“ feiert SPORTS UNITED am 4. September 2022 Premiere. Das neue Veranstaltungsformat wird in Kooperation vom Stadtsportbund Chemnitz, mehreren Sportvereinen, Akteuren und der C³ GmbH organisiert. Das Event ist ein Projekt der Europäischen Kulturhauptstadt Chemnitz 2025 GmbH und soll alle Menschen mit Liebe zum Sport und zur Bewegung verbinden. Hierbei soll keinesfalls der Leistungscharakter im Vordergrund stehen, als vielmehr das wertvolle Gemeinschaftsgefühl, das einerseits zum Austausch mit anderen Menschen einlädt und andererseits in der Lage ist, gesellschaftliche Gräben zu überwinden.
 
Mit der Motivation „Sport verbindet Menschen“ haben am Sonntag 10 Sportarten, wie beispielsweise Laufen, Wandern, Fahrradfahren und Inline-Skating, ein gemeinsames Ziel: Die Brückenstraße in Chemnitz. Nach einzelnen Rundkursen der verschiedenen Sportarten in und um Chemnitz im Laufe des Tages treffen sich alle Freizeitsportlerinnen und -sportler zusammen in der Innenstadt. Bei einer gemeinsamen After-Sports-Party, u.a. mit Livemusik der Gruppa Karl-Marx-Stadt und Drens, dem DJ-Team Heckhorn und den Clovers, die Cheerleader des NINERS Chemnitz e.V., kann man sich gemeinsam über die gemeisterten Strecken auszutauschen getreu der Idee: Sport verbindet Menschen. Das Bühnenprogramm beginnt ab 12 Uhr. Einige Sportarten starten ihren Rundkurs auch direkt von der Brückenstraße aus, darunter die MTB-Radtour und Inline-Skating. Die Zieleinläufe finden ab 14:30 Uhr statt und haben ihren Höhepunkt mit der Zieleinfahrt der Radsportler:innen des „European Peace Ride“ gegen 17 Uhr.
 
Eine Übersicht aller Sportarten und Strecken gibt es auf der Webseite www.sports-united-chemnitz.de. Interessierte können sich gerne noch anmelden. Der Eintritt ist frei.

Interview: 3 Fragen an Dr. Ralf Schulze, Veranstalter und Geschäftsführer der C³ GmbH zum neuen Format SPORTS UNITED.
 

1.       Was war die Intension für das neue Format SPORTS UNITED?
 
Mit SPORTS UNITED starten wir in diesem Jahr ein Pilotprojekt für das Kulturhauptstadtjahr 2025. Es soll vielen Teilnehmenden die Möglichkeit bieten, sich über den Sport aktiv ins Kulturhauptstadtjahr einzubringen – ob als Verein, Privatperson oder Freizeitsportlerin und -sportler. Sport ist Teil der Chemnitzer Kultur und die größte gesellschaftliche Bewegung in der Stadt: Über 220 Vereine und 34.000 Sportlerinnen und Sportler sind hier aktiv.
Wir möchten mit SPORTS UNITED ein Veranstaltungsformat anbieten, welches nicht leistungsorientiert ist, sondern die Ziele des Bid Books im Auge behält. Wir versuchen, durch die gemeinsame sportliche Aktivität einen kleinen Beitrag zu leisten, den zwischenmenschlichen Austausch zu fördern und Brücken zu bauen. Sport verbindet Menschen. Sport ist in der Lage, die Gesellschaft zu beeinflussen, wie das aktuelle Beispiel der European Championships in München zeigte. Die Zuschauenden haben eine wunderbare, mitreißende und faire Atmosphäre kreiert, die an das Sommermärchen 2006 erinnerte. Wir werden bei SPORTS UNITED u.a. über besondere Startnummern die Kommunikation unter den Teilnehmenden anregen und unterstützen.
 
2.       Wie hängt SPORTS UNITED mit dem European Peace Ride (EPR) zusammen?
 

Der EPR war bereits 2021 ein sehr gutes Beispiel dafür, dass Sport nicht immer leistungsorientiert sein muss, um Menschen zu begeistern. Das Gemeinschaftserlebnis steht im Vordergrund, die Strecke gemeinsam zu bewältigen mit allen Höhen und Tiefen. Diesen Kerngedanken möchten wir auf andere Sportarten und Herausforderungen übertragen. Nicht jeder ist in der Lage, rund 200 Kilometer Rad am Tag zu fahren wie die Teilnehmenden des EPR.  Aber viele Chemnitzerinnen und Chemnitzer würden sich gern in anderer Form sportlich aktiv einbringen und damit Teil der Europäischen Kulturhauptstadt sein. Es war für uns offensichtlich, die Aktivitäten von SPORTS UNITED und EPR zu verbinden und gemeinsam eine Zieleinfahrt mit einer After-Sport-Party zu umrahmen, bei der sich die Sportlerinnen und -sportler der verschiedenen Disziplinen austauschen können.
 
3.       Wie sieht die Perspektive für SPORTS UNITED bis 2025 aus?
 
SPORTS UNITED möchte bis 2025 weitere Sportarten und Strecken einbeziehen. Das Format bietet den Rahmen für vielfältige Akteure, sich mit einer Strecke oder sportlichen Herausforderung einzubringen, z.B. mit einer kurzen Tour entlang von besonderen Sehenswürdigkeiten in Chemnitz oder auch einer mehrtägigen Tour entlang des Purple Path mit dem E-Bike. Auch der sportliche Austausch mit der Kulturregion ist bei diesem Projekt offensichtlich. SPORTS UNITED ist jederzeit offen für Vorschläge und Ideen.