Ticket-Service

Ticket-Service

Eintrittskarten für alle Veranstaltungen erhalten Sie in unserem Ticket-Service in der Chemnitzer Innenstadt

Ticket- & Tourist-Service, Markt 1 | 09111 Chemnitz

Ticket-Hotline: +49 (0)371 4508-722
montags bis freitags 10 - 17 Uhr
im Dezember samstags 10 - 13 Uhr

Öffnungszeiten Januar bis Oktober
montags bis freitags 9 - 18 Uhr
samstags                    9 - 16 Uhr
Öffnungszeiten November und Dezember
montags bis freitags 9 - 19 Uhr
samstags                    9 - 16 Uhr

Fax: +49 (0)371 4508-8724
E-Mail: ticketservice@c3-chemnitz.de

Bitte beachten Sie, dass E-Mails nur innerhalb der Öffnungszeiten bearbeitet werden.
Pressebereich der C3 Chemnitzer Veranstaltungszentren
Presseinformationen & News
C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren

Radmesse Chemnitz wird erneut zum Testival

04. März 2019
Nach dem Erfolg des Vorjahres wird die Radmesse Chemnitz, die am 16. und 17. März ihre Türen in Halle 2 der Messe Chemnitz öffnet, erneut zum Testival. „Wir sehen die Radmesse als großes Testival. Das Ausprobieren der neuen Modelle ist dabei ein elementarer Bestandteil, weshalb es neben dem Indoor-Testparcours der BIKEacademy Erzgebirge zusätzlich rund um die Halle 2 eine entsprechende Outdoor-Teststrecke geben wird“, sagt Sven Hertwig. Der Inhaber des Chemnitzer Unternehmens exclusiv events organisiert die größte Zweiradschau der Region, die wie im Vorjahr innerhalb der Mobilitätsmesse mobil3 stattfindet. Bei dieser präsentieren die Auto- und Motorradhändler der Region vom 15. bis 17. März die neuesten Modelle.

„Mit 20 Ausstellern sind in diesem Jahr so viele Unternehmen wie nie zuvor dabei, darunter sind fast alle Fahrradhändler der Stadt“, freut sich Sven Hertwig. Die Besucher dürfen sich also auf die ganz große Auswahl freuen und die meisten Modelle gleich vor Ort testen. Die Show darf freilich nicht fehlen. „Ganz besonders freuen wir uns darauf, dass wir Lukas Knopf und Marco Hösel für einen gemeinsamen Wettkampf gewinnen konnten“, sagt Sven Hertwig. Der 22-jährige Lukas Knopf aus Leukersdorf gehört zur Weltspitze im Slopestyle. Bei diesem Hindernisrennen geht es darum, mit einem Mountainbike einen Parcours in Bestzeit zu absolvieren. Der 38-jährige Thalheimer Marco Hösel ist sechsfacher Trial-Weltmeister. Beim Trial muss mit einem Rad ohne Sattel und Federung ein Parcours so durchquert werden, dass es möglichst wenig Berührungen mit den Hindernissen gibt. Der Wettkampf der beiden Zweiradkünstler ist am Messesamstag ab 14 Uhr zu erleben.

Für Kinder zwischen zwei und vier Jahren gibt es am Samstag und Sonntag, jeweils 15.30 Uhr, das Laufradrennen powered by Kellys Bike & Bikescheune Neukirchen. Der 1. und 2. Platz gewinnt jeweils ein brandneues Kellys Kite Race Lernlaufrad. Eine Anmeldung ist noch bis zum 14. März per Mail unter info@exclusiv-events.com möglich.

Laufräder mit Elektromotoren gibt es zwar noch nicht, dafür haben die Antriebe aber schon bei den Kinderrädern Einzug gehalten. Die entsprechenden Modelle, die ab einer Rahmengröße von 24 Zoll erhältlich sind, sind unter anderem am Stand des Frankenberger Unternehmens Sport Hoffmann zu sehen. „Wir werden auf der Messe einen Einblick in unser Sortiment geben. Im Mittelpunkt steht aber die Beratung. Unser Ziel ist es, dass der Kunde bei uns das Rad findet, das er sich vorgestellt und den entsprechenden Preis hat“, sagt Inhaber Heiko Hoffmann.

„Wir wollen die Messe nutzen, um bei allen, die uns bisher nicht kennen, für die bei uns erhältlichen Fahrräder und unseren Service zu werben“, sagt Alexander Rönitz, Werkstattleiter bei Lucky Bike. Das Unternehmen verkauft seit 1997 Fahrräder im ehemaligen Diamant-Werk im Chemnitzer Stadtteil Siegmar. Zu den Serviceleistungen gehören unter anderem die Indoor-Teststrecke und die Fachwerkstatt. Einen Schwerpunkt der Lucky-Bike-Präsentation auf der Radmesse Chemnitz werden die eBikes einnehmen. Die Modellpalette reicht dabei vom Mountainbike bis hin zum Lastenrad.

Zum zweiten Mal auf der Radmesse Chemnitz dabei ist das Unternehmen HNF-Nicolai aus Biesenthal am Rande Berlins. „Wir fertigen seit 2015 nach einem ganzheitlichen Elektromobilitätskonzept eBikes nach höchsten Qualitätsansprüchen. Die Modellpalette reicht vom stylischer Tiefeinsteiger über innovative eMountainbikes bis hin zum Lasten-eBike“, sagt Markenmanager Lennart Natzius.

Über die Messe:
In Halle 1 und auf dem Freigelände präsentieren sich die Aussteller aus den Bereichen Auto, Motorrad und Transporter vom 15. bis 17. März jeweils von 10 bis 18 Uhr. Am 16. und 17. März ist die Radmesse Chemnitz Bestandteil der mobil³. Das Ticket zur mobil³ kostet 7 Euro (ermäßigt: 5,50 Euro), die Familienkarte (2 Erwachsene + eigene Kinder bis 14 Jahre) gibt es für 16 Euro. Kinder bis 6 Jahre in Begleitung Erwachsener haben freien Eintritt.

Pressekontakt:
Agentur Graf Text
Christian Wobst
Tel.: +49 (0)3722 4088687 oder Mobil: +49 (0)171 289 8247
E-Mail: c.wobst@graf-text.de