c-fit wird immer sportlicher

19. Oktober 2014

Chemnitzer Fitness-Studios präsentieren sich erstmals in einem Fitness-Village Manager-Zehnkampf erlebt Neuauflage

Bei der zweiten Auflage der c-fit, die in diesem Jahr am 8. und 9. November in der Messe Chemnitz stattfindet, prä- sentieren sich renommierte Chemnitzer Fitness-Studios erstmals mit ihren Programmen im neu geschaffenen Fitness- Village. Sie laden darüber hinaus auf der Fitness-Bühne im Foyer der Halle 1 zum aktiven Mitmachen ein. Darüber informierte jetzt Michael Kynast, der Geschäftsführer der C3 Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH. Für das Pro- gramm konnte unter anderem Les Mills, der führende Lizenzgeber für Gruppenfitness- und Kleingruppentrainings mit mehreren Millionen Teilnehmern in mehr als 15.000 lizenzierten Studios in 80 Ländern der Welt, gewonnen wer-

den. So wird während der gesamten Messelaufzeit ein grosses Spektrum an Kursen an einem Ort angeboten. Dazu gehören unter anderem Les-Mills-Kurse, Zumba, Aroha und LNB-Motion. „Wir empfehlen allen Interessenten“, so Messegeschäftsführer Michael Kynast, „sich in Ihrem Fitness-Studio, im Internet oder direkt bei der Messe rechtzeitig vorher anzumelden, um einen der begehrten Plätze zu sichern.“ Auf dem Programm stehen außerdem Spinning- und Laufband-Kurse.

Anfang November wird es auch eine Neuauflage des Manager-Zehnkampfes geben. Im vergangenen Jahr mussten sich die Manager in Disziplinen wie Rudern und Golf-Abschlag messen. „Welche zehn Sportarten die Manager in die- sem Jahr erwarten, will ich noch nicht verraten. Fest steht aber, dass der Spaß im Mittelpunkt stehen wird“, sagt Mi- chael Kynast. Dabei ist der Hintergrund durchaus ernst: In einem immer stressiger werdenden Berufsleben sind auch die Manager angehalten, etwas für die eigene Gesundheit und das Wohlbefinden ihrer Mitarbeiter zu tun. Bei dem gemeinsam mit der Barmer GEK organisierten Wettkampf haben die Führungskräfte aus Unternehmen der Region am Samstag zwischen 11 und 13 Uhr die Möglichkeit zu zeigen, was in ihnen steckt. „Gleichzeitig können sie sich damit als Arbeitgeber präsentieren, denen die Gesundheit der Mitarbeiter am Herzen liegt“, betont Michael Kynast. In Zei- ten des Fachkräftemangel sei es eine gute Möglichkeit, mit guter Unternehmensführung aus der Masse herauszuste- chen.

Nicht nur wegen des Manager-Zehnkampfes und des Fitness-Villages wird die zweite Auflage der c-fit wesentlich sportlicher als die Premiere im Vorjahr. So bringt unter anderem die Barmer GEK wieder die große Aktion „Deutsch- land bewegt sich“ mit nach Chemnitz.

Damit bei der nächsten Lauf- oder Joggingrunde nicht der Schuh drückt, präsentiert die Chemnitzer Firma Wearwolf Laufschuhe nahezu aller renommierten Hersteller zur c-fit. Diese können gleich vor Ort auf einer Teststrecke probiert werden. Ein Kletterturm, eine Fahrradteststrecke und eine Slackline- und Spinning-Area sind weitere Messehigh- lights. Slackline ist eine Trendsportart, die sich auch in Chemnitz großer Beliebtheit erfreut. Dabei wird auf einem Schlauchband oder Gurtband balanciert, das zwischen zwei Befestigungspunkten gespannt ist. „Dieses breite Ange- bot zeigt, dass wir mit der c-fit nicht nur eine Messe rund um die Themen Gesundheit, Sport und Lifestyle, sondern vielmehr zwei sportliche Aktionstage in der Stadt etablieren werden“, so der Ausblick von Michael Kynast.

Messekontakt:
C3 Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH Tel.: 0371 / 380 38 134
Fax: 0371 / 380 38 109
E-Mail: info@c-fit-messe.de

Pressekontakt:
Agentur Graf Text – Agentur für Grafik und Text
Christian Wobst
Tel.: 03722 4088687
E-Mail: c.wobst@graf-text.de