Vicki Vomit lädt zur wohl musikalischsten Chemnitzer Comedylounge

12. März 2014

Am 19. März 2014 erwartet Comedyfans ein heiter-musikalischer Mix aus Jazzkabarett von Andy Sauerwein, „rocknrollmitbuchstaben“ von Tobi Katze und steptanzender Hiobsbotschaften von Otto Kuhnle

Die Comedylounge ist eine Veranstaltungsreihe, die es mittlerweile in über 15 Städten gibt. Vicki Vomit präsentiert in einer bunten und kurzweiligen Show die besten Comedians Deutschlands. Einmal im Monat lädt er in der Stadthalle Chemnitz ganz im Stil des „Quatsch Comedy Clubs“ zum gepflegten Angriff auf die Lachmuskeln. Unterstützt wird er dabei am 19. März 2014 von Andy Sauerwein, Tobi Katze und Otto Kuhnle.

Andy Sauerwein – Sauerwein macht lustig
Diskret beobachten, um es dann öffentlich auszuschlachten – das ist Andy Sauerweins Devise. Hochmusikalisch und zutiefst kritisch ist der vieldekorierte Preisträger, wenn er rotzfrech über den Rassismus bei Hundebesitzern lästert. Unterhaltsam und nachdenklich macht er, wenn er über Mitfahrgelegenheit Mohammed berichtet und sich selbst einen Bombengürtel für die nächste Kreuzfahrt wünscht. Als ehemaliger Klosterschüler weiß Sauerwein zu genau, was die Kirche braucht: Mehr Weihrauch. Virtuos greift er in die Tasten, er flirtet mit dem Publikum, um dann festzustellen: Es passen ohnehin nicht alle in sein Hotelzimmer.

Tobi Katze – kabarettistischer  Geschichtenerzähler
Nebenberuflich entweder realitätsfremd oder sehr selbstironisch. Höchstwahrscheinlich trifft beides zu. Aus langen Jahren auf Lesebühnen wuchs Stück für Stück ein solider Fundus weisen Wahnsinns zusammen, welcher sich seit Mitte 2012 unter dem Namen „rocknrollmitbuchstaben" auf den Bühnen der Republik tummelt. Surreal-komische Geschichten, welchen immer leider ein kleiner Kern Wahrhaftigkeit (dafür ohne Zeigefinger) innewohnt, über das Leben und andere seltsame Dinge.

Otto Kuhnle – Verfasser  des Buches „Ich der Witz"
… und zahlreicher anonymer Kontaktanzeigen, begann seine Karriere klassisch mit Ballettunterricht. Nicht zuletzt seine Tätigkeit als singendes und steptanzendes Telegramm (Abteilung Hiobsbotschaften) machte ihn zu dem, was er heute ist. Weitere Schritte ins gesellschaftliche Abseits waren unter anderem Filme mit Wim Wenders, die Arbeit mit der Gruppe Trio Blamage, sowie die Fernsehserie "Comedy Factory".

19.3.2014 | 20.00 Uhr | Stadthalle Chemnitz | Salon

Tickets zu 14,00 Euro erhalten Sie im Ticket-Service MARKT 1, Tel. 0371 4508-722 sowie unter www.stadthalle-chemnitz.de.

Vorschau

23.4.2014
Chemnitzer Comedylounge
Vicki Vomit präsentiert Alain Frei, Benny Kaltenbach und Michi Marchner