Strahlendes Geburtstagskind beim „Großen Preis von Sachsen“

21. November 2014
Michael Kölz machte sich zum 30. Geburtstag ein besonders schönes Geschenk, indem er die 1. Qualifikation zum Großen Preis für sich entschied. Die weiteren 83 Starter der Prüfung schenkten ihm diesen Sieg allerdings nicht. Christof Kauert auf Orplid legte als 23. Starter mit 49,73 Sekunden eine fabelhafte Zeit hin, an der sich die nachfolgenden Reiter die Zähne ausbissen. Die Prüfung schien entschieden, aber als 77. Starter hatte Michael Kölz mit FST Dipylon ein schnelles Pferd, fand die besten Wege, blieb fehlerfrei und lies die Uhr bei 49.72 Sekunden stoppen.
Rund 750 Kinder aus Kindergärten und Grundschulen der Region zählten am Freitagvormittag zu den ersten Besuchern beim Tag des Pferdes im Rahmen des „Großen Preis von Sachsen“. Die kleinen Gäste waren begeistert vom eigens für sie konzipierten Showprogramm und konnten beim Pony-k.o.-Springen und Pony-Zweispänner-Wettkampf mitfiebern. Darüber hinaus bekamen sie die Möglichkeit, einmal hinter die Kulissen eines großen Turniers zu schauen und durften so u.a. den neuen Abreitplatz in der Halle 2 besichtigen.
Im sportlichen Programm starteten auch die Qualifikationen in der Youngster Tour, in der Kleinen Tour und im Amateur-Reiter-Cup. Die besten acht Ponyreiter aus Sachsen qualifizierten sich heute für das Stafettenspringen zum Auftakt der Chemnitzer Pferdenacht – dem Highlight am morgigen Abend. Dort reiten sie kostümiert an der Seite prominenter Reiter um den Sieg. Spannung und Spaß sind garantiert und versprechen gute Unterhaltung.
 
Ergebnisse:
 
Punktespringprüfung Nr. 6 Kl. M **
1.Abt.: 1. Diana Wilhelm mit Sunrise 126, 65,00/54,86 (Punkte/Zeit); 2. Charlott Zocher mit Aimo 2, 65,00/54,95; 3. Jennifer Barth mit Belle-Esprit, 65,00/55,58
2.Abt.: 1. Dominik Jahn mit Santiano 185, 65,00/50,10; 2. Oliver Klüsener mit Antonio 98, 65,00/50,57; 3. Laura Strehmel mit Arctos 4, 65,00/51,05

Springprüfung Nr. 2 Kl. M *
1.Abt.: 1. Daniel Heuer mit Success 13, 0/47,75 (Fehler/Zeit); 2. Lea Steinbrüchel mit Continentale KR, 0/48,54; 3. Denise Svensson mit Linus 322, 0/51,22
2.Abt.: 1. Jörg Möller mit Ambra 96, 0/47,30; 2. Philipp Makowei mit Lucy 682, 0/48,09; 3. Thomas Kleis mit Catoki’s Clever, 0/49,29

Springprüfung Nr. 13 Kl. M**
1.Petra Höltgen mit Balou Fina, 0/55,03 (Fehler/Zeit); 2. Niels Klüsener mit Carrera Negra 2, 0/55,13; 3. Petra Höltgen mit Carera 12, 0/57,76

Pony-Zwei-Phasen-Springprüfung Nr. 15 Kl. A**
1.Anja Schöniger mit Schoensgreen Bea, 0/28,46 (Fehler/Zeit); 2. Linda Schütze mit Cimina, 0/31,16; 3. Sarah Morgenstern mit Macao 40, 0/37,09

Springprüfung Nr. 8 Kl. S* (1. Qualifikation zum Großen Preis)
1.Michael Kölz mit FST Dipylon, 0/49,72 (Fehler/Zeit); 2. Christof Kauert mit Orplid, 0/49,73; 3. Hans-Jörg Ottens mit 0/50,14

Zeitspringprüfung Nr. 12 Kl. S*
1.Henrik Griese mit Qatar D’Hof-Ten-Bos, 0/56,78 (Fehler/Zeit); 2. Laura Schoechert mit Lucy 523, 0/57,28; 3. Harm Wiebusch mit Townhead Chatswin R, 0/57,48
Siegerehrung mit Michael Kölz