Star Dance Chemnitz – Chemnitz im Tanzfieber

22. Mai 2014

Chemnitzer Prominente aus Wirtschaft, Film, Sport, Kultur und Politik begeben sich gemeinsam mit Profitänzern der Tanzschule Köhler-Schimmel aufs Tanzparkett.

Chemnitz im Tanzfieber: 10 Chemnitzer Prominente aus Wirtschaft, Film, Sport, Kultur und Politik begeben sich aufs Tanzparkett. Gemeinsam mit Profitänzern der Tanzschule Köhler-Schimmel trainieren sie für die Premiere der Tanzshow „STAR DANCE CHEMNITZ“ und sorgen für einen einmaligen Gala-Ball. Es tanzen u.a. Journalistin & Fernsehmoderatorin Katrin Huß, Eiskunstläuferin Anett Pötzsch, Theatermusiker Tom Bitterlich, Radio Chemnitz Moderatorin Conny Hartmann sowie Journalistin & Fernsehmoderatorin Uta Georgi. Sie alle stellen sich nicht nur dem Chemnitzer Publikum, sondern auch einer erfahrenen vierköpfigen Jury. So konnte der ehemalige professionelle Turniertänzer und heutige Tanzexperte Joachim Llambi – bekannt aus der TV-Show „Let’s Dance“ – als Wertungsrichter für die Jury gewonnen werden. Ebenfalls mit in der Jury sitzen die Eiskunstlauftrainerin Jutta Müller, der 2. Vizepräsident des Sächsischen Landtags Horst Wehner sowie Jürgen Schimmel, Geschäftsführer der Tanzschule Köhler-Schimmel.

Zu den Rhythmen der Liveband „Night Flavour“ können die Gäste auch selbst das Tanzbein schwingen. Die 2007 gegründete Band begleitete bislang mehrere nationale und internationale Tanzturniere, wie z. B. die „Europameisterschaft der Professionals über 10 Tänze“ in der Stadthalle Chemnitz.

13. September 2014 | 19.00 Uhr | Stadthalle Chemnitz | Großer Saal
Tickets ab 40,00 € im Ticket-Service MARKT 1, Tel. 0371 4508-722, in der Tanzschule Köhler-Schimmel, Tel. 0371-6947900, an allen bekannten Vorverkaufsstellen und im Webshop unter www.stadthalle-chemnitz.de
 
Veranstalter: Eine Gemeinschaftsproduktion der Tanzschule Köhler-Schimmel und C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH

Die prominenten Tänzer:
 
Tom Bitterlich
Der gebürtige Chemnitzer Tom Bitterlich erhielt an der Städtischen Musikschule Chemnitz Klavier- und Gesangsunterricht und war außerdem Förderschüler der Werkstatt für Musik und Theater „Studio W.M.“ in Chemnitz. Nachdem er ein Musiktheater-Korrepetitionsstudium an der Hochschule für Musik in Dresden absolvierte, ist er seit 2003 als Solo-Repetitor und Dirigent am Theater Chemnitz engagiert. Musicalfans dürften Tom Bitterlich bereits von Chemnitzer Bühnen kennen. Auf der Bühne spielte und sang er u.a. in „Les Misérables“ und „West Side Story“. Unter seiner musikalischen Leitung wurden bereits verschiedene Musicals inszeniert, derzeit u.a. „Funny Girl“.

Berthold Brehm
Seit 1994 leitet Bürgermeister Bertold Brehm das Dezernat 1 (Personal, Finanzen und Organisation) der Stadtverwaltung Chemnitz. Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre arbeitete der gebürtige Baden-Württemberger als Geschäftsführer der CDU-Fraktion in Dortmund und Mannheim, bevor 1990 in der Stadtverwaltung Chemnitz tätig wurde. Bis 2012 wirkte er viele Jahre als Vorsitzender im Aufsichtsrat der Stadthalle Chemnitz (seit 2011 der C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH). 
 
Uta Georgi
Die bekannte Journalistin und Fernsehmoderatorin Uta Georgi hat in Leipzig Journalistik und Politikwissenschaft studiert. Sie arbeitete mehrere Jahre lang als Moderatorin und Redakteurin in Radio- und Fernsehredaktionen des MDR und des Nachrichtensenders n-tv. Seit 2013 ist sie Unternehmenssprecherin der KOMSA AG in Hartmannsdorf und lebt mit ihrer Familie in Chemnitz.
 
Dr. Dirk Harlos

„Doc“– so lautet der Spitzname des Chemnitzer Sportmediziners Dr. Dirk Harlos. Nach seinem Medizinstudium in Leipzig und anschließender Facharztausbildung für Orthopädie im Zeisigwald-Klinikum Chemnitz eröffnete Dirk Harlos eine Praxis für Orthopädie und Sportmedizin in Frankenberg. Obendrein ist er als Mannschaftsarzt beim Chemnitzer FC tätig.

Conny Hartmann
Conny Hartmann ist die Nachrichtenstimme am Morgen bei Radio Chemnitz. In der Morningshow „Andrè und die Morgenmädels“ bringt sie die Chemnitzer mit den neuesten Nachrichten in den Tag – und das schon seit über 10 Jahren. Für ihre journalistische Arbeit wurde sie mit dem Medienpreis der Sächsischen Landesmedienanstalt ausgezeichnet. Gleich nach dem Abitur hat die gebürtige Chemnitzerin ihren Traumjob beim Radio begonnen. Zudem studierte sie an der TU Chemnitz Medienkommunikation.
 
Katrin Huß
Katrin Huß wurde in Wolfen geboren und wuchs in Delitzsch auf. Nach dem Journalistik- und Sportstudium absolvierte sie ein Volontariat beim MDR Leipzig. Seit sie 1995 als neues „MDR-Gesicht“ entdeckt wurde, arbeitet sie beim Sender als Moderatorin und war u.a. in der Sendung „hier ab vier“ zu sehen. Seit 2014 moderiert sie abwechselnd mit ihren Kollegen die Sendung „MDR um 4“.
 
Andreas Müller
Der Chemnitzer Gastronom ist einer der Geschäftsführer des beliebten Turm-Brauhauses in der Chemnitzer Innenstadt.
 
Anett Pötzsch
Die Olympiasiegerin, zweifache Weltmeisterin und vierfache Europameisterin Anett Pötzsch begann ihre Karriere als Eiskunstläuferin im Alter von fünf Jahren beim SC Karl-Marx-Stadt. Sie trainierte unter anderem bei Jutta Müller. Derzeit arbeitet sie als Eiskunstlauftrainerin in Dresden und nahm als „technische Spezialistin“ im Eiskunstlauf u.a. an den Olympischen Spielen in Turin 2006 und Sotchi 2014 teil. Ihre älteste Tochter Claudia wurde übrigens 2001 zusammen mit Robin Szolkowy deutsche Meisterin im Paarlaufen.

Gunda Röstel
Die aus Hohenstein-Ernstthal stammende Gunda Röstel ist durch ihr politisches Wirken seit 1989 bekannt geworden. Bis 2000 war sie Sprecherin des Bundesvorstandes von Bündnis 90/Die Grünen. Nach ihrer politischen Karriere wechselte sie in die Wirtschaft und arbeitet heute als kaufmännische Geschäftsführerin bei der Stadtentwässerung Dresden.

Lisa Wohlgemuth
Die aus Annaberg-Buchholz stammende Lisa Wohlgemuth schaffte es im Finale von „Deutschland sucht den Superstar“ 2013 auf den zweiten Platz. Die Popsängerin überzeugte das Publikum vor allem mit ihrer frechen und frischen Art. Mit ihrer ersten Single „Heartbreaker“ stieg sie in den deutschen Charts im Mai 2013 auf Platz 8 ein. Heute lebt Lisa in Neundorf im Erzgebirge.


Die Jury:

Joachim Llambi
 
Joachim Llambi, bekannt als Juror der TV-Sendung „Let‘s Dance“, wird vom Publikum besonders für seine deutlichen Worte geschätzt. Der gelernte Bankkaufmann arbeitet seit über 20 Jahren als Börsenhändler. Mit 17 Jahren entdeckte er seine Leidenschaft für den Tanzsport. 1989 wurde er Profi und nahm u. a. als Finalist an Welt- und Europameisterschaften teil. Das erste Turnier, an dem er in den neuen Bundesländern in den 90iger Jahren teilnahm, fand in Chemnitz in der Tanzschule Köhler-Schimmel statt. Heute ist Joachim Llambi Wertungsrichter im Profi- und Amateurverband und in verschiedenen Sendungen im deutschen Fernsehen zu sehen.

Jutta Müller
Sie gehört zu den Ikonen der Sportgeschichte – Jutta Müller ist die bisher erfolgreichste  Eiskunstlauftrainerin aller Zeiten. Sie führte Katharina Witt zu zwei Olympiasiegen und gewann insgesamt 57 Medaillen. Die Ehrenbürgerin von Chemnitz feierte im Dezember 2013 ihren 85. Geburtstag und ist auch heute noch gern auf „ihrer“ Eisbahn in Chemnitz, um junge Talente zu unterstützen.
 
Jürgen Schimmel
Jürgen Schimmel, Seniorchef der traditionsreichen Chemnitzer Tanzschule Köhler-Schimmel, ist wohl jedem Chemnitzer und Tanzsportbegeistertem in Deutschland ein Begriff. Seit seinem 12. Lebensjahr ist er mit dem Tanzen verbunden, führte zusammen mit Hildegard Köhler die Tanzschule und gründete 1966 mit ihr den erfolgreichen Tanzsportklub Orchidee.
Als Tanzlehrer feierte Jürgen Schimmel 2013 sein 50. Berufsjubiläum. Im Deutschen Professional Tanzsportverband e.V. ist er als Vizepräsident Finanzen tätig und fungiert als Wertungsrichter- und Turnierleiter. Dem Chemnitzer Publikum ist er vor allem durch die zahlreichen Tanzturniere in der Stadt bekannt.
 
Horst Wehner
Horst Wehner ist seit 2004 Abgeordneter des Landtages von Sachsen und 2. Vizepräsident. Neben der Politik hat sich Wehner auch dem Tanzen verschrieben. Er ist mehrfacher deutscher Vizemeister und deutscher Meister im Rollstuhltanzen und belegte bei der EM 2009 in Tel Aviv gemeinsam mit Angela Schulz den 6. Platz. Heute unterstützt er Rollstuhltanzpaare.
Star Dance Chemnitz mit Juror Joachim Llambi