Puppentheater am 11. Mai im Wasserschloß Klaffenbach

05. Mai 2014

Das Puppentheater Rosi Lampe inszeniert das Märchen vom „Teufel mit den drei goldenen Haaren“.

Letztmalig vor der Sommerpause öffnet sich am kommenden Sonntag im Wasserschloß Klaffenbach der Vorhang für ein märchenhaftes Puppenspiel für Kinder ab 5 Jahre. Das Puppentheater Rosi Lampe erzählt dann die sagenhafte Geschichte vom „Teufel mit den drei goldenen Haaren“, gespielt mit Handpuppen, einer Klappmaulfigur und des Teufels Großmutter persönlich, nach dem Märchen der Brüder Grimm und einem Text des Puppentheaters Böhmel:
Es war einmal eine arme Frau, die gebar ein Söhnlein. Dem ward geweissagt, dass es im 14. Lebensjahr die Tochter des Königs zur Frau bekommen werde. Der böse König versuchte alles, um das zu verhindern, aber das Glückskind glaubte an die gute Prophezeiung und so schlug ihm alles zum Besten aus. Dass der König am Ende seine verdiente Strafe erhielt und das Glückskind König wurde, versteht sich von selbst.
 
11. Mai 2014 | 15 Uhr | Wasserschloß Klaffenbach | Bürgersaal
 
Tickets zu 8,50 € bzw. 6,00 € für Kinder bis 12 Jahre erhalten Sie im Ticket-Service MARKT 1, Tel. 0371 4508-722, im Wasserschloß Klaffenbach, Tel. 0371 26635-0 sowie unter www.wasserschloss-klaffenbach.de.