Noch bis 23. Februar 2014 können Besucher im Wasserschloß Klaffenbach in die „Lebenswelt von Astrid Lindgren“ eintauchen.

29. Januar 2014

Rund 2.000 Besucher sahen seit Mitte Dezember die multimediale Ausstellung.

Die Ausstellung „Die Lebenswelt von Astrid Lindgren“ lockt dieser Tage Groß und Klein ins Wasserschloß Klaffenbach. Rund 2.000 Besucher kamen allein in den vergangenen sechs Wochen, um mehr über die beliebte schwedische Kinderbuchautorin und ihre liebenswerten Figuren zu erfahren.

Mit rund siebzig Bilder-, Kinder- und Jugendbüchern, die in 85 Sprachen übersetzt und in einer Auflage von weltweit 130 Millionen Exemplaren verlegt worden sind, wurde Astrid Lindgren zur wohl bedeutendsten Kinder- und Jugendbuchautorin unserer Zeit. Die Ausstellung – eine Leihgabe des Lindgren-Kenners und -Forschers Matthias Blum – gibt noch bis 23. Februar 2014 einen Einblick in das Leben und Werk der schwedischen Schriftstellerin.

„Die Lebenswelt von Astrid Lindgren“ ist eine Ausstellung für die ganze Familie. Während Erwachsene den Fokus vornehmlich auf das Leben der Schriftstellerin und auf die Entstehungsgeschichte ihrer Werke legen, haben Kinder die Möglichkeit, mit Hilfe von Hörbüchern, Filmen, Puzzles etc. in die Welt der Figuren einzutauchen. Neben den beliebten und bekannten Kinderbuchhelden wie Madita, Karlsson vom Dach, Kalle Blomquist, Ronja Räubertochter, Lotta aus der Krachmacherstraße, die Brüder Löwenherz und vielen anderen mehr werden natürlich besonders Pippi Langstrumpf, Michel aus Lönneberga sowie die Kinder aus Bullerbü im Mittelpunkt der Ausstellung stehen. So bekommen große und kleine Besucher die Möglichkeit, sich einer der berühmtesten Kinderbuchautorinnen unserer Zeit in vielfältiger Form zu nähern.

Ebenfalls noch bis 23. Februar 2014 können Handarbeitsfans die Beiträge zum 17. Kinder- und Jugendklöppelwettbewerb bestaunen. Im Mittelpunkt des kreativen Wettstreits standen diesmal „Wunder unter Wasser“.

bis 23. Februar 2014 | Wasserschloß Klaffenbach

Begleitend zur Ausstellung können im Galerie-Shop verschiedene Bücher von Astrid Lindgren sowie Produkte rund um Pippi Langstrumpf erworben werden.

Öffnungszeiten der Ausstellungen
Dienstag bis Sonntag, Feiertage: 11 – 17 Uhr

Eintritt
5,00 € | ermäßigt 2,50 €

Kontakt:
Eva Kühnert
E-Mail: e.kuehnert@c3-chemnitz.de
Tel. 0371 26635-25
Mobil: 0172 3785124