Mörderische Geständnisse im Wasserschloß Klaffenbach

15. Januar 2014

Die erfolgreiche Reihe nimmt ab Februar 2014 Verbrechen der Region ins Visier.

Mit Profiler Axel Petermann und den Autoren Daniel Holbe und Andrea Sawatzki erlebte die Reihe „Mörderische Geständnisse“ im Wasserschloß Klaffenbach einen erfolgreichen Start. Damit kamen in den vergangenen Wochen deutschlandweit bekannte und erfolgreiche Referenten und Schriftsteller zu Wort. Doch auch Sachsens Autoren und Rechtsmediziner wissen Geschichten voller Gänsehautpotential zu erzählen. Sie finden ab Februar 2014 im Wasserschloß Klaffenbach Gehör.

Am 8. Februar 2014 liest Buchautor Sven Dietrich aus seinem in Zwickau beheimateten Roman „Die Opferanwältin“, einem vielschichtigen, raffiniert erzähltem Krimi: Sandra Kostner traut ihren Ohren nicht: Eine junge Frau wurde aus der Zwickauer Mulde gezogen, stark unterkühlt und eingenäht in einen Sack. Und: sie war nicht allein. Die „Beigaben: ein Hund, eine Katze, ein Hahn. Doch die gerade begonnenen Nachforschungen der Rechtsanwältin und des Kommissars Jens Hauck werden jäh unterbrochen, als es kurze Zeit später zu einem weiteren grausamen und diesmal tödlichen Zwischenfall kommt …

Schriftstellerin Claudia Puhlfürst stellt am 1. März 2014 wahre und literarische Kriminalfälle vor. Nach umfangreichen Recherchen und Gesprächen mit Ermittlern und Betroffenen beschreibt sie die größten Verbrechen der Region in den letzten Jahren. Dabei dokumentiert sie solch Aufsehen erregende und aufwühlende Fälle wie den Mord an der kleinen Michelle aus Leipzig, der vierfachen Bluttat von Eislingen oder der grausamen Tat, der Ayla in Zwickau zum Opfer fiel.

Der Wahrheit auf der Spur ist auch Rechtsmediziner Dr. Karlheinz Thiele. Seit 1985 am Institut für Gerichtliche Medizin/Rechtsmedizin der Universität Leipzig tätig, hat er einen Großteil der Tötungsdelikte aus dem Erzgebirge und dem Vogtland mit bearbeitet. In seinem Vortrag am 14. März 2014, dem vorerst letzten der Reihe „Mörderische Geständnisse“, berichtet er von seinen interessantesten Fällen, bei denen manchmal auch Kommissar Zufall Licht in zunächst unklare Befunde brachte.

Termine im  Überblick:

8. Februar 2014
Sven Dietrich: „Töten für das Leben?!“

1. März 2014
Claudia Puhlfürst: „Dem Leben entrissen – wahre und literarische Kriminalfälle“

14. März 2014
Vortrag von Rechtsmediziner Dr. Karlheinz Thiele

jeweils 20.00 Uhr | Wasserschloß Klaffenbach | Bürgersaal

Tickets zu 12,00 € erhalten Sie im Ticket-Service MARKT 1, Tel. 03714508-722, im Wasserschloß Klaffenbach, Tel. 0371 26635-0 sowie unter www.wasserschloss-klaffenbach.de.