Große Markenvielfalt beim AUTOSALON Chemnitz 2014

11. März 2014

Premieren für BMW Melkus, einen VW-Gemeinschaftsstand und SsangYong

„Die Standflächen sind bis fast auf den letzten der zur Verfügung stehenden Quadratmeter vermietet, so dass wir unseren Messebesuchern auch in diesem Jahr wieder ein außerordentlich umfangreiches Sortiment an Fahrzeugen und Fahrzeugmarken präsentieren können“. Mit diesen Worten gab Michael Kynast, Geschäftsführer der Messe Chemnitz, wenige Tage vor der elften Ausgabe des vom 21. bis 23. März stattfindenden AUTOSALON Chemnitz zum Stand der Vorbereitungen Auskunft. „Wir freuen uns sehr, dass wir neben einer ausverkauften Messehalle mit BMW Melkus, einem Gemeinschaftsstand von VW-Händlern aus der Region und SsangYong auch in diesem Jahr unseren Besuchern wieder tolle Premieren offerieren können. Auch das Rahmenprogramm hat bereits konkrete Formen angenommen, wobei die Aussteller sicherlich immer noch etwas in petto haben. Das Highlight wird ganz klar die Sonderschau zum Thema 30 Jahre DTM sein, für die wir mit bis zu zehn Boliden rechnen", so Kynast weiter.

Seitens der ausstellenden Marken wird in Sachen Neufahrzeuge, angefangen bei Alfa Romeo, BMW, Citroën, Dacia und Fiat, über Ford, Hyundai, Jeep, Kia, Land Rover, Mazda, Mercedes, Mini, Mitsubishi und Nissan, bis hin zu Opel, Peugeot, Renault, Seat, Smart, SsangYong, Suzuki, Volvo und VW, alles vertreten sein, was Rang und Namen hat.

Weitere Rahmenprogrammpunkte sind eine Autogrammstunde am Samstag von 11.00 bis 12.00 Uhr am Stand des VW Autohauses Weinhold mit Spielern des Chemnitzer FC.

Am Stand des Mercedes-Autohauses Schloz Wöllenstein wird ein „Blick hinter die Kulissen“ in eine eigens errichtete kleine Werkstatt gewährt, wo man ein Diagnosegerät bei der „Arbeit“ beobachten kann.

Auch die DEKRA Niederlassung Chemnitz präsentiert sich wieder auf dem AUTOSALON Chemnitz. „Neben der Darstellung der vielen Dienstleistungen, die unser Haus anbietet, haben wir einige zusätzliche Höhepunkte für die Besucher vorbereitet“, erläutert Frank Koschela, Leiter der DEKRA Niederlassung Chemnitz. So können große und kleine Messebesucher ihre Geschicklichkeit an einer Carrera-Rennbahn testen und bei einem Schätzspiel selbst versuchen, die Schadenhöhe an einer durch Hagel beschädigten Motorhaube zu bestimmen. Für die besten Schätzer wird es kleine Preise geben. Die Begutachtung von Hagelschäden an Kraftfahrzeugen gehört unter anderem zum Dienstleistungsangebot der DEKRA Niederlassung Chemnitz. Doch damit noch nicht genug, denn auf der „Straße der Erkenntnis“ geht es um die Hauptuntersuchung (HU) an Kraftfahrzeugen. Hier werden beispielhaft schwerwiegende technische Mängel an Kraftfahrzeugen dargestellt, die von den Prüf-Ingenieuren nicht selten bei der HU entdeckt werden. Im Straßenverkehr können diese Mängel unter Umständen zu schweren Unfällen führen. „Wir möchten die Kraftfahrer dafür sensibilisieren, wie notwendig es ist, Kraftfahrzeuge mindestens alle zwei Jahre der HU zu unterziehen“, erklärt noch einmal Frank Koschela.

Öffnungszeiten:
Freitag, Samstag, Sonntag (21. – 23.03.2014)
jeweils 10:00 Uhr – 18:00 Uhr

Eintrittspreise:
Freitag, Samstag, Sonntag (21. – 23.03.2014)

Tageskarte:                                                            6,00 €
Ermäßigt:                                                               5,00 €
Abendkarte (ab 16:00 Uhr):                                   5,00 €
Familienkarte                                                        14,00 €
(2 Erwachsene sowie eigene Kinder bis 14 Jahre)

Kinder bis 6 Jahre haben in Begleitung Erwachsener freien Eintritt. Ermäßigten Eintritt erhalten gegen Vorlage eines gültigen Nachweises: Schüler, Studenten, Auszubildende, Wehrdienstpflichtige, Zivildienstleistende, Versorgungsempfänger, Schwerbeschädigte, Inhaber der Freie-Presse-Karte (maximal 2 Personen pro Karte) sowie Inhaber der Envia-M-Card.

Eintrittskarten des AUTOSALON Chemnitz gelten am Tag der Entwertung als einmaliger Fahrausweis für Hin- und Rückfahrt auf allen Bus- und Straßenbahnlinien sowie in den Zügen des Nahverkehrs im Verbundraum VMS. Weitere Infos dazu unter www.vms.de sowie unter www.autosalon-chemnitz.de

Pressekontakt:
Thorsten Horn

Redaktionsbüro Top Speed

Tel.:    +49 (0)371 / 56160-13
Mobil:  +49 (0)172 / 2575112
E-Mail: topspeed.horn@hb-werbung.de