Eier-Caching – das Oster-Geocaching-Special im Wasserschloß Klaffenbach geht in die 2. Runde

08. April 2014

Zwei neue Routen laden am Ostersonntag und -montag zur GPS-gestützten Ostereier-Schatzsuche rund um das Renaissance-Ensemble ein.

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr können Besucher auch 2014 auf die hightech-gestützte Ostereier-Schatzsuche rund um das Wasserschloß Klaffenbach gehen. Ziel ist es, durch Lösung kniffliger Rätsel und Zahlenspiele den geheimnisvollen Osterschatz zu finden. Neben einer rund 45-minütigen Tour für Familien gibt es das Eier-Caching in diesem Jahr erstmals auch für fortgeschrittene Schatzsucher. Die Tour eignet sich für Fußgänger und Radfahrer gleichermaßen und lädt dazu ein, die malerische Landschaft rund um das Renaissance-Ensemble kennenzulernen. GPS-Geräte können im Besucherservice des Wasserschlosses ausgeliehen werden. Alternativ können Sie mit dem Smartphone auf Schatzsuche gehen.
 
20. & 21. April 2014 | 11 bis 18 Uhr | Wasserschloß Klaffenbach
 
Teilnahmegebühr: 2,00 €
Leihgebühr GPS-Gerät: 2,50 €
 
Koordinaten und GPS-Geräte erhalten Sie beim Besucherservice des Wasserschlosses Klaffenbach.