10. Baumesse Chemnitz 2014 ausgebucht

14. Januar 2014

Fast 300 Aussteller präsentieren sich

Wenige Wochen vor Eröffnung der 10. Ausgabe der Baumesse Chemnitz ist die Veranstaltung ausgebucht. Vom 7. bis 9. Februar 2014 werden nahezu 300 Aussteller auf einer Ausstellungsfläche von 10.000 Quadratmetern im Hallenbereich und Freigelände sowie in der diesjährigen Sonderschau "Alles bedacht? Alles bedacht!" ihre Produkte und Dienstleistungen rund um die Themen Bauen und Sanieren, Bauplanung und -finanzierung präsentieren.

Dabei können sich die Besucher der Baumesse Chemnitz auf zahlreiche Neuheiten am Markt freuen. So stellt die Bosch Thermotechnik-Marke Junkers mit der neuen Cerapur Solar Comfort die Erweiterung der sparsamen Gas-Brennwertheizung mit einem 75 Liter Trinkwasserspeicher und einem Plattenwärmetauscher aus. Damit wird der Warmwasser-Comfort noch weiter verbessert.

Als günstige und hochwertige Alternative zu Holz, Stein und künstlichen Baustoffen zeigt Rheinzink sein neues Fassadensystem SP-Line. Das aus einem Basispaneel und vorgefertigten Anschlussprofilen bestehende Komplettsystem ermöglicht es dem Handwerker, auch Details besonders wirtschaftlich zu lösen. Es lässt sich nahtlos in die Gebäudehülle integrieren und überzeugt durch moderne Optik und die für Zink typische Ästhetik.

Die vogtländische Stickereiindustrie präsentiert sich mit den Innovationen aus dem Wachstumskern "highStick" auf der diesjährigen Baumesse Chemnitz. Sie stellen unter anderem mit Sensorik "bestickte" Matten vor, die - eingebracht in Dachkonstruktionen - die Dachtraglasten überwachen können. Präsentiert werden auch per Sticktechnik für die Verlegung auf der Baustelle vorgefertigte Fußbodenheizmatten.

Information und Unterhaltung verbinden der Digital-Lifestyle-Provider mobilcom-debitel und das Mobilfunkunternehmen Sony. Sie kommen mit einem großen Truck  vollgestopft mit SmartHome-Angeboten zur Messe. Hier können die Besucher eine große Vielfalt aus dem Bereich Digital Lifestyle erleben und testen. mobilcom-debitel präsentiert sein SmartHome-Portfolio in aller Ausführlichkeit. Dazu gehört eine intelligente, über das Smartphone bedienbare Heizungsteuerung, mit der man seine Heizkosten um bis zu 30 Prozent senken oder die Wohnung von unterwegs vorwärmen kann. Zusätzlich werden Kameras ausgestellt, die per Smartphone fernsteuerbar sind, um die eigene Wohnung von unterwegs aus zu überwachen. Außerdem zeigt Sony seine neuesten Smartphones, Tablets und TV-Geräte. Vor allem das Thema „Konnektivität“, also das einfache Zusammenspiel verschiedener Sony-Endgeräte, wird im Truck eindrucksvoll demonstriert. Neben den Digital-Lifestyle-Themen im Anhänger gibt es auf der Showbühne kostenlosen Punsch und die digitale Slot-Maschine, an der die Messebesucher ihr Glück versuchen und attraktive Preise gewinnen können.

Begleitet wird die Baumesse Chemnitz erneut durch ein informatives Fachvortragsprogramm, bei dem Experten der Ingenieurkammer Sachsen, der Architektenkammer Sachsen, der Energieagentur SAENA und weiterer Aussteller den Messebesuchern wertvolle Tipps geben sowie Rede und Antwort stehen. Komplettiert wird das Messegeschehen durch praktische Vorführungen unterschiedlicher Gewerke und Fachberatungen.

Natürlich darf auch die gewohnt professionelle Kinderbetreuung für Familien, die auf die Baumesse Chemnitz kommen, nicht fehlen. Und: Die Baumesse Chemnitz feiert ihr 10jähriges Bestehen mit einem Geburtstagsbonus für alle Besucher am ersten Messetag (Freitag). An diesem Tag kostet der Eintritt nur 4 statt 7 Euro.

Pressekontakt:
Katrin Kleeberg
Agentur K+KP
Tel.: 0151 – 15548672
E-Mail: kleeberg-hms@t-online.de