Pressebereich der C3 Chemnitzer Veranstaltungszentren
Presseinformationen & News
C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren

Kultureller Neustart im Wasserschloß Klaffenbach - Premiere der Online-Talkshow „hautnah@home“

09. März 2021

Vom heimischen Sofa aus können Fans am 19. und 26. März 2021 persönlichen Musikgeschichten bekannter deutscher Musiker lauschen und sich auf exklusive Musikeinlagen freuen.

In diesen Tagen jährt sich der Lockdown anlässlich der Corona-Pandemie. Am 13. März 2020 haben sich auch die Türen des Wasserschlosses Klaffenbach zum ersten Mal für eine längere Zeit geschlossen und zahlreiche Live-Veranstaltungen mussten verlegt oder abgesagt werden. Nach fast einem Jahr Pause startet nun die Veranstaltungsreihe „hautnah! – Die Talkshow“ - seit 2014 ein fest etablierter Bestandteil im Veranstaltungskalender des  Wasserschlosses -  erstmals mit einem neuen Konzept unter dem Titel „hautnah@home“ in die Saison. Vom heimischen Wohnzimmer aus können Fans die Online-Talkshow streamen und verfolgen, wie bekannte Persönlichkeiten unter der Moderation von Kai Suttner aus ihrem außergewöhnlichen Leben erzählen. Dazu dürfen sich die Zuschauer auf besondere Musikeinlagen und Akustikversionen eigener sowie Cover-Songs freuen, die für den ein oder anderen Gänsehautmoment sorgen werden. Dabei lernen die Fans während des ca. 75-minütigen Talks im intimen Rahmen des Wasserschlosses die Künstler auf eine sehr persönliche Art kennen.

Online-Streaming von Events ermöglicht in diesen besonderen Zeiten, dass Künstler und Fans den Kontakt aufrechterhalten können. Dies möchte der Veranstalter gern unterstützen und ein positives Signal senden, indem er die Wasserschloß-Bühne in die heimischen Wohnzimmer bringt: „Wir versuchen, mit diesem kulturellen Neustart den Künstlern wieder eine Plattform zu geben. Hoffentlich kann das bald auch wieder mit Live-Publikum erfolgen. In der Zwischenzeit freuen wir uns, Toni Krahl (City) und Norbert Leisegang (Keimzeit) in dieser Form bei uns im Wasserschloß Klaffenbach zu Gast zu haben.“, so Ralf Schulze, Geschäftsführer der C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH. Gleichzeitig sollen Veranstaltungsbesucher wieder ermutigt werden, Veranstaltungstickets zu erwerben und mit dem Kauf eines Tickets, Kulturschaffende zu unterstützen.
Der Online-Ticket-Vorverkauf startet ab dem 11. März 2021.
 
Zur Premiere des Online-Formates nimmt CITY-Frontmann Toni Krahl am 19. März 2021 auf dem Talkshow-Sessel im Wasserschloß Platz:
Mit einer Beatles-Platte fängt alles an. Als Dreizehnjähriger hört Toni Krahl sie. Die Musik packt ihn und lässt ihn nicht mehr los. Auch in der DDR ist der Siegeszug des »Yeah, yeah, yeah« nicht aufzuhalten, entstehen Gruppen, die nicht nur Hits covern, sondern mit eigenen Titeln ihre Fans begeistern. Als Frontmann von CITY spielt Toni bald in der ersten Riege - und kann Geschichten von unerhörten Freiheiten und absurden Grenzen erzählen, von unvergessenen Songs und Auftritten, von legendären Musikerkollegen und auch solchen, die im Westen »abhanden« kamen. Mit vier goldenen und einer Platinschallplatte ist CITY eine der beständigsten Bands Deutschlands. Selbst in Griechenland wurden sie mit einer „Goldenen“ geehrt. Im kommenden Jahr feiert die Kultband ihr 50-jähriges Bühnenjubiläum.
Bei „hautnah@home - Die Online-Talkshow“ erzählt Toni Krahl seine Lebensgeschichte und präsentiert „Rocklegenden“ aus dem Osten und wie sie sich seit nunmehr 30 Jahren fortschreiben.
 
Am 26. März 2021 ist Norbert Leisegang, Frontmann der Band „Keimzeit“, im Gespräch mit Moderator Kai Suttner:
Norbert Leisegang ist nicht nur Frontmann von „Keimzeit“, sondern auch der kreative Kopf der Band. In den achtziger Jahren waren die drei Brüder und ihre Schwester aus Brandenburg berühmtberüchtigt für fünf Stunden währende Konzerte und die anschließende Frage nach einem Bett für die Nacht, um Hotelkosten zu sparen. Ihr Hit „Kling Klang“ machte die Band 1993 deutschlandweit bekannt und mittlerweile gibt es „Keimzeit“ knapp 40 Jahre. Nach wie vor schreibt und textet Norbert Leisegang alle Songs der Band selbst und hat mit seinem Bruder Hartmut und dem Pianisten Andreas Sperling im Jahr 2008 ein eigenes Label samt Musikverlag gegründet. Neben den Aktivitäten der Band gibt es inzwischen einen akustischen Ableger, ein Ballett mit dem Namen „Keimzeit“ und ein Kinderprogramm unter dem Titel „Der Löwe“.
Im Online-Talk erfahren Zuschauer Norbert Leisegangs Lebensgeschichte und sicher auch bisher noch gänzlich unbekannte Geschichten aus seinem vielfältigen Schaffen.
 
Online-Talkshow mit Toni Krahl: 19. März 2021 | 20.00 Uhr
 
Online-Talkshow mit Nobert Leisegang: 26. März 2021 | 20.00 Uhr

 
 
Tickets zu 12,20 € (Wohnzimmerticket) bzw. 23,20 € (Unterstützerticket inkl. Stream) erhalten Sie ab dem 11.03.2021 unter  c3-chemnitz.de. Alle Informationen zum Streaming gibt es unter https://www.eventim.de/helpcenter/?faq=2492.