Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
sessionID Nutzerführung CMS(u.a. Sprachkennung) Zum Ende der Sitzung
privacylayer Cookies akzeptiert 1 Jahr
cc_contrast Anzeigeeinstellungen Kontrast Zum Ende der Sitzung
cc_result_options Anzeigeeinstellungen Liste oder Kachel Zum Ende der Sitzung
likeCX Anzeigeeinstellungen Status 24 Stunden
Name Verwendung Laufzeit
_ga Google Analytics 2 Jahre
_gid Google Analytics 2 Tage
_gat Google Analytics 1 Tag
_gali Google Analytics 1 Tag
Pressebereich der C3 Chemnitzer Veranstaltungszentren
Presseinformationen & News
C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren

In liebevoller Handarbeit gefertigte Unikate, in verschiedensten Formen und Materialien, beim 19. Werkkunstmarkt zu bestaunen

01. November 2021

Über 30 Kunsthandwerker, Designer und kleine Manufakturen präsentieren am 6. und 7. November Kunstvolles, Originelles und Individuelles im Wasserschloß Klaffenbach.

Am 1. Novemberwochenende lädt das Wasserschloß Klaffenbach zu einem Einkaufsbummel der besonderen Art jenseits vom Massenkonsum ein. Ausgewählte Kunsthandwerker:innen und Designer:innen präsentieren und verkaufen im historischen Ambiente Originelles, Individuelles und Hochwertiges für jeden Geschmack und Geldbeutel. Dekorative Heimtextilien, zarte Porzellane, überraschend andere Schmuckstücke, filigrane und witzige Papierarbeiten, wärmende und kleidsame Mode, Spielwaren für Jung und Alt und vieles andere mehr begeistern in ihrer handwerklichen Qualität, in ihrem Ideenreichtum und der nachhaltigen Umsetzung.
 
Über 30 Aussteller:innen präsentieren an diesem Wochenende ihre sorgsam und kunstvoll gestalteten Unikate, darunter zarte und leicht gestaltete Schmuckstücke von Dorit Schubert, dynamische und oft asymmetrisch geschnittene Mode von TAF WOMAN sowie einzigartige Lederwaren von der Ledermanufaktur M. Thielemann. Marlene Tröger zeigt ihre formschönen Unikate moderner Holzkunst und Christina Salzwedel Porzellandesign belebt die Küchen mit ihren formschönen und funktionellen Küchenhelfern. Auch die Gewinnerin des „Von Taube Preis“ im Jahr 2019, Katja Fietz mit ihrem Modelabel WOMBLU, präsentiert neue Kreationen mit traditionellem Blaudruck auf junger, frischer Mode.
 
Diese und zahlreiche weitere Angebote laden auf allen Etagen des Renaissanceschlosses zum Schauen, Stöbern und Kaufen ein. Zwischen den Einkaufstouren haben alle Gäste bei unserem Partner Suppengrün die Möglichkeit, im historischen Ambiente innezuhalten und zu genießen.

 
NEU in diesem Jahr:
Dudelsackbauer Bodo Schulz präsentiert sich und sein seltenes Handwerk in diesem Jahr erstmalig im Rahmen des Werkkunstmarktes. Am Sonntag, den 7. November 2021 lädt er Interessenten ein, sich im Spiel am „Hümmelchen“ zu probieren. Der Schnupperkurs für Anfänger:innen dauert rund eine Stunde. Kursgebühr (inkl. Leihinstrument): 10,00 €. Anmeldungen bitte an bodoschulz@dudelsackbau.net.
 
Wir freuen uns ebenfalls in diesem Jahr erstmalig den „German Design Graduates“ im Rahmen einer kleinen Sonderausstellung, eine Plattform für ihre Arbeiten bieten zu können. „German Design Graduates“ ist eine Plattform, die die Designhaltungen von Absolvent:innen deutscher Hochschulen zeigt, diskutiert und unterstützt. Die Initiative wurde 2019 von Professor Ineke Hans (Universität der Künste Berlin), Prof. Hermann Weizenegger (Fachhochschule Potsdam), Prof. Mark Braun (Hochschule der Bildenden Künste Saar) und Katrin Krupka (Design M.A.; Gastprofessorin) gestartet.
Im Rahmen des Werkkunstmarktes präsentieren Maiella Di Donato, Clara Keseberg, Baoyi Li, Elena Thalia Scholz und Darius Zalzadeh ihre, von einer renommierten Fachjury ausgewählten, Exponate.
 
Der 19. Werkkunstmarkt wird von der Handwerkskammer Chemnitz unterstützt. Neben dem Von Taube-Preis wird erstmalig in diesem Jahr ein Nachwuchspreis an junge Designabsolventen:innen vergeben. Der Nachwuchspreis wird gestiftet von der Agentur Revolte GmbH.
 
Tickets für den Werkkunstmarkt sind im Vorverkauf und an der Tageskasse erhältlich. Mit den Vorverkauf-Tickets ersparen sich unsere Besucher:innen nicht nur lange Wartezeiten an der Kasse, sondern können für eine entspannte An- und Abreise auch den öffentlichen Nahverkehr kostenfrei nutzen.
 

Besucherhinweise:
Es gilt die 3G-Regelung sowie Maskenpflicht im Haus.
Im Eingangsbereich zum Schlosshof steht eine Teststelle für Corona-Tests (kostenpflichtig) am Samstag von 10 bis 17 Uhr und am Sonntag von 10 bis 16 Uhr zur Verfügung.
 
Der Werkkunstmarkt:
Der Werkkunstmarkt demonstriert jährlich die beeindruckende Leistungsfähigkeit der angewandten Kunst vom Unikat bis zur Kleinserie in den verschiedensten Formen und Materialien. Seit 2007 werden diejenigen Aussteller, deren Werke durch besonders hochwertige Qualität in Gestaltung und Verarbeitung die Fachjury überzeugen, mit dem „Von Taube Preis" in der Kategorie Kunsthandwerk geehrt.
 
 
Aussteller
 

Atsushi Kitahara Studio, Porzellan | Batzdorfer Papierengel, Papeterie | Bodo Schulz - Dudelsackbau & hist. Holzblasinstrumente, Instrumente | Christina Salzwedel Porzellandesign, Porzellan | Dorit Schubert, Schmuck | FRITZELLI Gestaltung, Holzgestaltung | Handschuh Wappler, Lederhandschuhe | M. Thielemann, Ledertaschen | FAWWI, Upcycling-Taschen | kaseee [design & art], Mode | Keramikwerkstatt Kleeberg/Grünert, Keramik | KIOTO, Schuhe | larskanter-design, Keramik | Leinenweberei Hoffmann, Heimtextilien | Ls.D, Jeans-Upcycling | Marlen Tröger Holzkunst-Handwerk, Holzgestaltung | Papierobjekte & Illustration Saskia Bach, Papeterie | Schmuckgestaltung Beate von Appen, Schmuck  | TAF woman, Mode | texstilform KATHI HALAMA design, Taschen, Handschuhe, Accessoires, Bekleidung | Thierfelder Manufaktur, Mode | TicToys GmbH, ökologische Spielwaren | Ulrike Sandner - Produktdesign, Porzellan und Glas | Werkstatt für Holzgestaltung Klaus Wiechmann, Holzgestaltung | WOMBLU, Mode | yp mode design, Mode | Kerstin Böttger, Schmuck | Mareen Alburg Duncker, Schmuck | TRAGWERK by Blumenstock, Textilkunst, Mode, Lichtobjekte | Rainer Milewski, Schmuck | Keramikatelier Leonhardt/Lieberenz, Keramik
 

German Design Graduates
 
Clara Keseberg | Darius Zaladeh | Maiella Di Donato | Elena Thalia Scholz | Baoyi Li
 
 
6. & 7. November 2021 | Wasserschloß Klaffenbach | Schloss
Infos und Tickets unter: www.werkkunstmarkt.de
 
Öffnungszeiten für Besucher:
Samstag, 6. November 2021: 10.00 – 18.00 Uhr
Sonntag, 7. November 2021: 10.00 – 17.00 Uhr

 
Eintritt
5,00 € | ermäßigt 3,00 €