Pressebereich der C3 Chemnitzer Veranstaltungszentren
Presseinformationen & News
C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren

HUTFESTIVAL on Tour – Die Straßenkunst kommt zu Dir

27. August 2020

Das HUTFESTIVAL geht vom 9. – 11. Oktober 2020 auf Reisen und bringt die Straßenkunst direkt zu den Alltagsorten der Menschen: 20 Stadtteile in Chemnitz und 25 Orte stehen auf dem Programm.

In diesem Jahr ist alles anders. Überall. Auch die Kulturszene muss sich den aktuellen Gegebenheiten mit viel Fantasie, Mut und Geduld anpassen. Große Veranstaltungen mit tausenden Menschen auf engem Raum wird es 2020 leider nicht geben. Aber wir können dennoch gemeinsam ein Kulturfestival planen und erleben. Das HUTFESTIVAL geht deshalb auf Reisen und bringt die Straßenkunst direkt zu den Menschen. Bis zu 20 Stadtteile in Chemnitz und bis zu 25 Orte in der Kulturregion stehen auf dem Programm. An jedem dieser Orte zaubert das Hutmobil für 30 – 60 Minuten Straßenkunst aus dem Hut. Eingeladen sind Straßenkünstler und Akteure aus Deutschland, den Chemnitzer Partnerstädten und Europa. Straßenkunst wird erlebbar, bringt Besucher zum Staunen und zaubert ein Lächeln ins Gesicht.
In diesem Umfang und Format gab es in der Region und für die Region noch kein vergleichbares Festival. „Auf dem Weg zur Europäischen Kulturhauptstadt möchten wir gemeinsam mit den Menschen aus Chemnitz und der Region zeigen, dass Kultur auch in schwierigen Zeiten zum Alltag gehören kann.“ freut sich Dr. Ralf Schulze, Veranstalter und Geschäftsführer der C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH, auf das neue Format. „Wir unterstützen die Bewerbung der Stadt Chemnitz für die Kulturhauptstadt Europas und drücken die Daumen. Gerade im Jubiläumsjahr 30 Jahre Freistaat Sachsen ist diese Bewerbung ein ganz besonderer Beitrag. Wer hätte vor 30 Jahren daran geglaubt, dass wir zusammen so weit kommen. Das ist Grund zum Feiern gerade in diesem durch Corona schwierigen Jahr." erklärt Ministerpräsident Michael Kretschmer.
 
An dem Format beteiligen sich auch weitere Orte in der Kulturregion und erarbeiten ebenfalls Ideen und Vorschläge für mögliche Auftrittsorte. „Wir sind im Gespräch mit den Städten und Gemeinden der Kulturregion. Gemeinsam unterstützen sie die Chemnitzer Bewerbung um den Titel Kulturhauptstadt Europas 2025. Das Festival kommt an dem Wochenende mit seinen Stippvisiten auch in die Region, bindet die Bürger*innen vor Ort mit ein und bietet damit einen Vorgeschmack auf das Kulturhauptstadtjahr.“ so Nicole Oeser vom Team Chemnitz 2025.
(alle Orte des Kulturraumes unter: https://chemnitz2025.de/kulturregion/)

Besucher*innen können die Spielorte mit auswählen
Die Chemnitzer*innen können sich ins HUTFESTIVAL einbringen, indem sie Vorschläge für die Spielorte einreichen. Dies kann ein Lieblingsort, ein Wunschort oder ein unentdeckter, ungewöhnlicher Ort in Chemnitz sein, der durch Straßenkunst belebt werden soll. Gesucht werden bis zu 20 Spielorte in Chemnitzer Stadtteilen.
 
Die Vorschläge können bis zum 16. September 2020 an die C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH gesendet werden. Auf der Webseite unter www.hutfestival.eu/mitmachen gibt es eine Online-Anmeldung und weitere Infos dazu.