Pressebereich der C3 Chemnitzer Veranstaltungszentren
Presseinformationen & News
C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren

Felix Meyer singt im Schlosshof des Wasserschlosses

27. Mai 2020

Nach längerer Veranstaltungspause aufgrund der Corona-Pandemie findet am 28. Mai wieder eine Kulturveranstaltung im Wasserschloß Klaffenbach statt. Das Konzert wird zur Einhaltung der Abstandsregelungen in den Schlosshof verlegt.

Ab dem morgigen Donnerstag dürfen sich Besucher wieder auf kulturelle Unterhaltung im Wasserschloß Klaffenbach freuen. Nachdem der Ausstellungsbetrieb im Schloss seit Anfang Mai wieder aufgenommen wurde, findet am 28. Mai nun auch die erste Kulturveranstaltung statt. Sänger und Autor Felix Meyer ist mit seinem Landstraßen Trio zu Gast und bringt Folk-Stimmung in den Innenhof des Schlosses:

Auf der Straße spielt er schon seit geraumer Zeit nicht mehr, aber ein bisschen Straße ist immer noch in der Musik von Felix Meyer zu hören. Mit seinem Trio bewegt er sich zwischen Chanson und Folk. Dazu gesellt sich neuerdings auch eine gehörige Portion Pop. Seine gesellschaftskritischen Gedanken kommen gefälliger, aber nicht reduzierter daher. Der Sänger und Autor appelliert an das Gefühl, und gleichzeitig fordert er von allen mehr Mut. Doch statt vordergründig zu agitieren, findet Felix Meyer für seine Gedanken poetische Bilder, die er mal melancholisch, mal aufrüttelnd ins Mikrofon singt. Ihn begleiten die Multiinstrumentalisten Erik Manouz und Johannes Bigge.
„Ich weiß nicht genau, was man mit Musik in die Welt hinausposaunen kann, aber wenn es vielleicht etwas gibt, was da draußen Menschen erreichen kann, dann ist es sowas wie Mitmenschlichkeit, Liebe oder Fantasie“. Nicht von ungefähr wählt Felix Meyer für seine gesellschaftskritischen Texte statt nüchterner Worte poetische Bilder. „Ich habe Fotographie studiert und mich lange mit Bildern beschäftigt und auch ganz ähnliche Themen in der Fotographie behandelt. Ein Journalist nannte unsere Musik mal ‚dokumentrische Popmusik‘ und ich finde das bringt es ganz schön auf den Punkt. Es soll nicht explizit sein, es soll Platz lassen diese Bilder, die da kreiert werden, selber auszumalen, mit seinem eigenen Leben in Verbindung zu bringen. (Quelle: www. deutschlandfunk.de)
 
Das Konzert, welches anfangs im Bürgersaal des Schlossgebäudes geplant war, wird in den Schlosshof verlegt, um die Einhaltung der Abstandsregelungen zu gewährleisten. Die Stühle werden dabei in Abstandsregelung gestellt. Es besteht keine Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes im Schlosshof. Beim Betreten des Gebäudes, z.B. zur Benutzung einer Toilette im Schloss, ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes Pflicht. Der Einlass findet im Schlosshof am Veranstaltungsbereich statt.
 
 
28. Mai 2020 | Einlass: 19 Uhr | Beginn: 20 Uhr | Wasserschloß Klaffenbach | Schlosshof
 
Tickets zu 37,50 € erhalten Sie im Ticket-Service MARKT 1, Tel. 0371 4508-722, im Wasserschloß Klaffenbach, Tel. 0371 26635-0 sowie unter www.c3-chemnitz.de.