Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
sessionID Nutzerführung CMS(u.a. Sprachkennung) Zum Ende der Sitzung
privacylayer Cookies akzeptiert 1 Jahr
cc_contrast Anzeigeeinstellungen Kontrast Zum Ende der Sitzung
cc_result_options Anzeigeeinstellungen Liste oder Kachel Zum Ende der Sitzung
likeCX Anzeigeeinstellungen Status 24 Stunden
Name Verwendung Laufzeit
_ga Google Analytics 2 Jahre
_gid Google Analytics 2 Tage
_gat Google Analytics 1 Tag
_gali Google Analytics 1 Tag
Pressebereich der C3 Chemnitzer Veranstaltungszentren
Presseinformationen & News
C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren

Ein Mekka der Straßenkunst beim 5. HUTFESTIVAL

29. Mai 2022

Chapeau Chemnitz! Das 5. HUTFESTIVAL zeigte vom 27. – 29. Mai 2022 facettenreiche, internationale Straßenkunst und lockte rund 50.000 Besucher in die Innenstadt.

Seit Freitagnachmittag eroberten Straßenkünstler aus nah und fern nicht nur die Chemnitzer Innenstadt, sondern auch die Herzen der Besucher. Nachdem Bürgermeister Ralph Burghart bei der Eröffnungsshow symbolisch den Hut an Conrad Wawra alias dem Kaosclown übergab, folgten über 260 Auftritte. 150 Straßenkünstler aus neun Nationen boten facettenreiche Straßenkunst mit Live-Musik, Clownerie, Artistik, Jonglage, Zauberei, Stelzenlauf oder Feuershows. Die neun Bühnenflächen wurden umringt von zahlreichen begeisterten Zuschauern. Auch neben den Bühnen gab es fast an jeder Ecke etwas zum Staunen. Ob Akrobatik des finnischen Duos Lotta und Stina, die witzige und kraftvolle Show „FeuerWer?“ mit und an einem historischen Feuerwehrauto, die Show „Sulky M1“ mit einem bizarren, gelben Auto aus den Niederlanden, die mitreißenden Rhythmen der kleinsten Blaskapelle aus Österreich oder der niederländischen Band „Blaas of Glory“, das Breakdance-Können von „Surprise Effect“ sowie die wunderbare Comedy-Tanzshow des französisch-italienischen Akrobaten-Duos „Amants du Ciel“ an der Rathausfassade sind nur einige der Besuchermagneten.
 
Die 5. Auflage des Festivals besuchten rund 50.000 Gäste, viele darunter fantasievoll behütet. Auch das wechselhafte Wetter aus Sonne, Wind und Regen am Samstag tat der guten Stimmung bei Besuchern und Künstlern keinen Abbruch. Fröhlich, berührend, entspannt und mit einem Lächeln im Gesicht sah man Kinder und Erwachsene durch die Innenstadt flanieren. Das HUTFESTIVAL ist ein Fest für alle Altersgruppen. Neben vielem Kulturellem gab es auch Kunstvolles beim „Markt der schönen Dinge“ zu entdecken. „Wir freuen uns über sehr viel positives Feedback auf allen Kanälen. Die Chemnitzer haben das Festival nach der Pandemie, erstmals wieder ohne Auflagen, angenommen und sich über die Vielfalt des Programms gefreut.“ blickt Dr. Ralf Schulze, Veranstalter und Geschäftsführer der C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH zufrieden auf die drei Tage zurück. Das HUTFESTIVAL zeigt internationale Straßenkunst auf hohem Niveau, in vielen Facetten und hat sich seinen ganz besonderen Charme erhalten. „Die Künstler aus neun verschiedenen Ländern waren äußerst positiv überrascht über die entspannte und positive Stimmung, die beim Publikum herrschte. „Wegen Pfingsten werden wir 2023 das Festival um eine Woche vorverlegen auf den 19 - 21. Mai 2023. Wir freuen uns, wenn sich die Chemnitzer das Datum jetzt schon vormerken und dazu ihre Familie und Freunde einladen.“
 
Über das HUTFESTIVAL
Das Festival der Straßenkunst fand vom 27. – 29. Mai 2022 zum fünften Mal in Chemnitz statt. Die Chemnitzer Innenstadt rund um den Markt wurde zur riesigen Freilichtbühne - auf insgesamt neun Bühnen mit passenden Hutnamen und weiteren Aktionsflächen gab es überall etwas zu entdecken: 150 Künstler und Acts aus 9 Nationen (den Niederlanden, Belgien, Frankreich, Italien, Spanien, Finnland, Österreich, Tschechien und Deutschland) präsentierten die unterschiedlichen Facetten der Straßenkunst in ihrer schönsten Form mit Live-Musik, Performance Art, Jonglage, Körperkunst, Tanz, Feuershows oder Clownerie. Das nächste HUTFESTIVAL ist für den 19. – 21. Mai 2023 geplant. Der Eintritt zum Festival ist frei.
 
Was steckt hinter dem Namen HUTFESTIVAL?
Typisch für die Straßenkunst ist die bekannte „Hutsammlung“ bzw. das Spielen „auf den Hut“. Diese war auch Ideengeber für den Titel des Festivals. Gleichzeitig möchten wir an diesem Wochenende auch Besucher animieren, einen Hut während des Festivals zu tragen.
 
Veranstalter: Das HUTFESTIVAL wird von der C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH organisiert und u.a. unterstützt von der eins energie in sachsen und der GGG.