Ticket-Service

Ticket-Service

Eintrittskarten für alle Veranstaltungen erhalten Sie in unserem Ticket-Service in der Chemnitzer Innenstadt

Ticket- & Tourist-Service, Markt 1 | 09111 Chemnitz

Ticket-Hotline: +49 (0)371 4508-722
montags bis freitags 10 - 17 Uhr
im Dezember samstags 10 - 13 Uhr

Öffnungszeiten Januar bis Oktober
montags bis freitags 9 - 18 Uhr
samstags                    9 - 16 Uhr
Öffnungszeiten November und Dezember
montags bis freitags 9 - 19 Uhr
samstags                    9 - 16 Uhr

Fax: +49 (0)371 4508-8724
E-Mail: ticketservice@c3-chemnitz.de

Bitte beachten Sie, dass E-Mails nur innerhalb der Öffnungszeiten bearbeitet werden.
Pressebereich der C3 Chemnitzer Veranstaltungszentren
Presseinformationen & News
C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren

Das Besondere entdecken beim Markt der schönen Dinge

20. Mai 2019

Auf dem Designmarkt können Besucher nicht nur nach kreativen Produkten und stylischen Unikaten stöbern, sondern auch Wissenswertes zum Hutmacherhandwerk und Instrumentenbau erfahren sowie Upcycling-Trends und Ideen für das eigene Zuhause entdecken.

Der Markt der schönen Dinge widmet sich dem Kunsthandwerk und Design mit ausgewählten, nachhaltigen Produkten und Unikaten für jeden Geschmack und Geldbeutel. Eine große Bandbreite an Schmuck, Kleidung, Taschen und Accessoires, Keramik, Porzellan und Wohndekorationen aus Holz lässt Kunst- und Design-Herzen höher schlagen. 27 Aussteller sind dabei, darunter 14 aus Chemnitz.
Zu den Ausstellern gehört das Familienunternehmen Meisterinstrumente Kroning, welches einen Einblick in die Welt des Instrumentenbaus von Blechblasinstrumenten gibt. Seit gut einem Jahr leben Anna und Bernhard Kroning ihren Traum einer eigenen Werkstatt in Chemnitz. Neben der Reparatur von Blechblasinstrumenten fertigen sie auch eigene Meisterinstrumente, bieten individuelle Gravuren der Instrumente an und unterrichten. Beim HUTFESTIVAL können Besucher die Instrumente nicht nur bestaunen, sondern auch ausprobieren. Ein Besuch lohnt sich auch bei Handzuginstrumentemacherin Linda Körner. Sie repariert Akkordeons, Concertina & co. und hat erst kürzlich ihre Werkstatt in Chemnitz eröffnet. Chemnitz hat übrigens seine eigene Verbindung zur Familie des Akkordeons, denn der Vorgänger des Bandoneons (das Tangoinstrument), die Chemnitzer Konzertina, wurde von einem Chemnitzer entwickelt. Ihre Faszination für Handzuginstrumente teilt sie beim Festival gern mit den Besuchern.
 
Passend zum Thema „Hut“, richtet der Designmarkt sein Augenmerk erneut auf das selten gewordene Hutmacherhandwerk. Die Besucher können dabei den Händlern über die Schulter schauen, z.B. bei „Hexperiments“. Die Künstlerin Sandra „Agana“ Kaiser zeigt, wie Hüte im traditionellen Modistenhandwerk gefertigt werden. Während die einzelnen Arbeitsschritte der kunsthandwerklichen Huterzeugung erklärt werden, erfahren Interessierte zusätzlich allerhand Wissenswertes rund um den Hut.
 
Manufakturen aus der Region sowie überregionale Modelabel präsentieren die verschiedensten Arten des Kopfschmucks und Hut-Unikate, Vintagebekleidung und Mode aus Naturmaterialien. „Karlskopf“ bietet beispielsweise T-Shirts mit dem Motiv des Chemnitzer Karl-Marx-Kopfes an, bei „PAiSA-PAiSA“ gibt es eine Vielfalt an ausgefallenen Mustern und stylischen Taschen und Designerin Ute Kaden aus Burgstädt zeigt handgefertigte und außergewöhnliche Kopfbedeckungen und Accessoires.
 
 
Ganz nach dem Motto „Aus Alt mach Neu“ ist auch Upcycling ein Schwerpunkt des Designmarktes. Möbel und Wohnaccessoires aus Holz gibt es bei „Donna Quijote“ zu bestaunen; Holzpaletten, Stoffresten und anderem Recyclingmatrial ermöglicht sie ein zweites Leben als schickes Interieur. „Feine Hüte Berlin“ lassen alte Stoffreste oder Kaffesäcke neu erstrahlen und verwandeln diese in Hüte und Mützen.
 
Über das HUTFESTIVAL

Das Festival der Straßenkunst findet vom 24.-26. Mai 2019 zum zweiten Mal in Chemnitz statt. Die Chemnitzer Innenstadt rund um den Markt wird zur riesigen Freiluftbühne - auf insgesamt 12 Aktionsflächen mit passenden Hutnamen gibt es überall etwas zu entdecken: 250 Beiträge mit Live-Musik, Performance Art, Jonglage, Körperkunst, Tanz, Feuershows oder Clownerie zeigen die unterschiedlichen Facetten der Straßenkunst in ihrer schönsten Form. Am Freitag, den 24. Mai 2019 um 17 Uhr wird das Festival an der Sombrero-Bühne eröffnet.
 
24. -26. Mai 2019 | Innenstadt Chemnitz
 
Öffnungszeiten Markt der schönen Dinge
Freitag: 17 – 20 Uhr | Samstag: 12 – 20 Uhr | Sonntag: 12 – 18 Uhr
 
Öffnungszeiten Festival
Freitag: 17 – 23 Uhr | Samstag: 12 – 24 Uhr | Sonntag: 12 – 18 Uhr